Montag, 15. April 2013

Trendfarbe Gelb

... damit kann man eigentlich auch Daheim nichts verkehrt machen, oder?

spring-14


spring-5

spring-7spring-9

Aber auch in der Natur, wo endlich Frühling zu sein scheint, ist Gelb einfach unentbehrlich freundlich.

lobau-3

Dazu lasse ich Euch diese Zeilen eines Frühlingsgedichtes hier:
Nur schauen
und staunen
über die goldlichtige Primelherde.

Nur Fühlen
und atmen
von der veilchenschweren Frühlingserde.

Nur Freuen
und sonnen
und jählings verstummen,
hörst Du der ersten Biene summen.

Eve Schwarz - Flügeln mit Wurzeln erschienen im Novum Verlag

Kommentare:

  1. Schöne Fotos hast Du gemacht. Besonders gefallen mir die sonnendurchfluteten Primeln. Goldlichtige Primelherde, das passt so richtig gut.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  2. jaaaa gelb - ich genieße es auch :) hab zwar nicht viel gelbe deko, aber dafür auch ganz viele gelbe primeln in der wiese... wobei das angeblich gar nicht so gut sein soll, weil das auf einen ausgelaugten boden oder so hindeutet...?!

    na wurscht - hauptsache, es blüht was ;)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty, es ist schon ein Weilchen ruhig bei dir... Hoffe es geht dir gut? Lieber Gruss aus der Schweiz
    Paula

    AntwortenLöschen