Samstag, 17. März 2012

Tutorial - Mini-Pompoms - with Giveaway



Falls ihr noch nicht dem Pompomfieber erlegen seid, klappts vielleicht mit diesem Tutorial?

tutorial_pompom


Diese Pompoms habe ich aus Serviette gemacht, sie erfordern Feingefühl, da sie sonst leicht reissen, aber mit ein klein wenig Übungen gelingen sie ganz sicher. Es muss aber natürlich nicht Serviette sein. Ihr könnt Seidenpapier verwenden oder Stoff, sieht auch sehr hübsch aus.

1. Diese Pompoms gelingen ganz gut mit zwei Lagen. Wobei es eigentlich vier Lagen sind, denn unter der Farbschicht der Serviette steckt eine weitere, die dritte Lage habe ich entfernt.
2. Legt die zwei Bahnen übereinander.
3. Nun faltet ihr zunächst rund 5-8 mm einmal zusammen.
4. Einmal umdrehen und den Vorgang wiederholen.
5. Dadurch entsteht diese Ziehharmonika.
6. Nun bindet ihr es in der Mitte ab, entweder gleich mit einem hübschen Satinband oder aber auch Silberdraht & Co. Und schneidet die Enden zurecht, entweder rund wie hier oder aber auch ausgfranst, hier kann man nette Effekte erzielen.
7. Öffnet die Lagen etwas, sieht dann aus wie ein kleiner Schmetterling.
8. Jetzt müsst ihr die erste Lage, die innere Lage aus den anderen herausarbeiten und etwas hochziehen. Bei Servietten muss man hier ganz zart zupfen, aber wie irh seht, klappt das ganz prima.
9. Nachdem die erste Lage reihum aufgestellt ist, holt ihr einfach die zweite Lage hoch, im Serviettenfall ist diese Lage weiß. Wenn alle Lagen hochgestellt sind, ist der Pompom auch schon fertig. Noch hübsch wo drum binden, auf kleinen Geschenken oder auch großen, ganz egal, ist auf jeden Fall ein Hingucker! Wenn ihr die erste Lage nicht ganz so weit hoch zieht, ist auch ein Perlchen in der Mitte eine nette Idee.


20120317_14

Mit dieser Technik macht man übrigens flache Pompoms. Man kann sie auch komplett rund arbeiten, es erfordert dann einfach doppelt so viele Lagen, die eine Hälfte arbeitet man in die eine Richtung, die andere Hälfte Lagen einfach in die andere Richtung. Die runden lassen sich auch ganz prima aufhängen.

Und dann habe ich jetzt auch noch gleich ein Giveaway für euch zu diesem Thema. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Blog. Teilnehmen könnt ihr einfach über euer Kommentar. Ich verlose zwei Preise und zwar je ein Buch zu diesem Thema, erschienen im Frechverlag.

20120317_16


Ich wünsche euch allen viel Glück und natürlich ein schönes Wochenende. Die Verlosung läuft bis nächsten Freitag.
Nächste Woche geht es mit Osterdeko weiter, wobei wenn ich mir hier die Frequenz in den Kommentaren so ansehe, interessiert das vielleicht nur ganz wenige.

Kommentare:

  1. Liebe Betty,
    früher habe wir die immer als Faschings-Deko und "Hawaii-Ketten" aus Tempo-Taschentücher gemacht. Oft noch die Ränder mit Filzstift angemalt, das ist dann so schön leicht verlaufen.
    Ist das nicht schön, wenn sich solche "alten" Sachen weiterentwickeln?
    Schönes Wochenende noch, besitos Christl

    AntwortenLöschen
  2. Uiuiui, wie niedlich ist das denn, das werde ich doch gleich morgen mal ausprobieren! Danke für die nette Anleitung.

    Gruß von Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,
    vielen Dank für die tolle Anleitung, werde ich morgen gleich mal versuchen und noch ein paar Ostereier verzieren. Also ich würde mich sehr für deine Osterdeko interessieren und bin schon sehr gespannt, was du noch alles inpeto hast. Auf mich kannst du schon mal zählen. Und an der Verlosung nehme ich sehr gerne teil.
    Wünsche dir noch ein bezauberndes Wochenende.
    Es grüßt dich ganz ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Betty,

    auch wenn ich das glück auf keinen Fall schonwieder auffordern möchte ( andere sollen ja auch mal gewinnen..) so findde ich deine Pompons sehr süß !!! Werde ich mir merken als Deko für den Mädelsgeburtstag. Deinen eier hab ich auch eben bewundert , du bist ja echt kreativ, wow , wie unterschiedlich die alle sind und allle soo schön !!!Ich hab noch nix gemacht für Ostern, wir haben hier Geburtstagsmaraton.
    Wünsche dir und deinen Lieben noch ein wunderschönes Frühlingswochenende ,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Betty,
    lieben Dank dir für deine Mühe mit der Anleitung, mich juckts schon in den Finger,
    das gleich auszuprobieren...auch das Buch sieht verlockend aus

    ich bin dabei!
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Betty,
    danke für die Anleitung - ich habe das bisher noch nicht probiert, werde aber garantiert noch ein paar für den Osterstrauß basteln! Und da ich immer gern gucke, wie andere so dekorieren (besonders wenn es so schön fotografiert ist wie bei dir), würde ich mich über Berichte über deine Osterdeko sehr freuen.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betty!
    Die Pompons gefallen mir sehr gut! Mein Freund macht auch ganz oft die flachen Pompons - ich muss ihm mal sagen, dass er auch mal runde machen soll!!
    Über eins der Bücher würd ich mich sehr freuen!
    Schönen Sonntag morgen!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. :O))))))))))))))))))))))
    super schauts aus.....
    liebe grüße......
    mona

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die Pompoms sind ja klasse! Und eine super Idee für meine Osterdeko dieses Jahr! Da hüpf ich doch auch gleich noch in den Lostopf - denn Inspirationen kann ich hier noch jede Menge brauchen!
    LG Nike

    AntwortenLöschen
  10. Oh danke, liebste Betty! Hab ich Dir schon mal gesagt das Du ein ganz großer Schatz bist? Ich setze mich jetzt gleich mal an den Tisch und bastel mir ein paar Pompoms....... Busserl, schönen Sonntag Wünsche ich Dir, liebste Grüße Mira!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Betty,

    bis jetzt bin ich dem Pompömfieber noch nicht erlegen, aber meine Gedanken schleichen schon ne Weile um sie, denn in der Küche hab ich einen kleinen Haselzweig, der noch ne Kleine Deko gebrauchen könnte. Und Du hast mich jetzt davon überzeugt, dass es Pompoms sein müssen... :-)
    Und mit Deinem Tutorial ist das wohl kein Problem.
    Danke liebe Betty für Deine Mühe. Werde mich jetzt gleich dransetzen, das geht nämlich gut nebem Fernsehen.
    Dir einen schönen Sonntag!!

    Herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Die sind aber herzig gemacht, Betty vielen Dank für den Tutorial, ich werde, es so bald schöne Sevietten gekauft habe, es versuchen, ich bin gespannt wie meine ausehen.

    Ich vesuche mein Glück und machen sehr gerne bei Dein Giveaway mit.

    Liebe Grüsse
    Sara ZG

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Betti,
    süß, Deine Pompoms! Und überhaupt die Osterdeko/neue Seite/Profilbeschreibung - *hach*
    Danke für Deinen lieben Kommentar!
    Noch einen schönen Sonntag, viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Pompons. Danke für die Anleitung, vielleicht mach ich die auch mal. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Die Pompoms sind zauberhaft, vielen Danke für die Anleitung.
    Besonders da ich gerade wider im Pompom-Fieber bin.
    Herzliche Grüße aus Bayern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betty,
      vielen Dank für die tolle Anleitung für die Pompons. Du hast mich überzeugt, ich muss sie auch ausprobieren ;-). Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
      Maja

      Löschen
  16. Liebe Betty,
    das ind ja schöne Pompoms. Das zeige ich gleich minem Töchterchen, sie ist nämlich im Pompom-Fieber. Dein Eierlei ist übrigens auch ganz toll, so viele verschiedene Ideen und wieder wie immer toll in Szene gesetzt.
    Ins Lostöpfchen hüpfe ich gerne, Bücher mit schönen Anregungen kann man ja nie genug haben :).
    Was die Menge der Kommentare betrifft: Obwohl ich alles geändert habe werden Änderungen in deinem Blog auf meinem Dashboard nicht angezeigt. Vermutlich habe ich einen Fehler gemacht und andern gehts vielleicht auch so. Ich habe nämlich einige Posts versäumt. Naja ich schau jetzt bei Dana auf der Liste, da ists immer aktuell.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag Jutta

    AntwortenLöschen
  17. ohhhhhhhhhhhhh das sieht toll aus. liebe Betty.. da guck ich mal rein.. danke für den Link.. ich hoffe ich bekomm das hin hihi.. bin richtig verliebt in diese Pompoms.. und bei deiner Verlosung bin ich wieder gern dabei :o)
    dicke Bussis Susi

    AntwortenLöschen
  18. Die PomPoms sind sooo toll! Ich habe die ganze Zeit in etlichen Blogs schon auf so eine tolle Anleitung gehofft und jetzt habe ich sie endlich! Ganz lieben Dank! So toll!

    AntwortenLöschen
  19. Hach, ich habe ganz vergessen zu schreiben, dass ich da gerne mit reinhüpfe, in den Losstopf zu den anderen :oD. Aber klar, Samstags morgens gegen 5:00 Uhr ...

    Christl

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Betty, ach, die sind aber hübsch, Pompoms habe ich schon oft auf den amerikanischen Weddingblogs gesehen, super hübsch... in Massen sehen sie richtig umwerfend aus...
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  21. nein, bisher hat mich das pompomfieber noch nicht erwischt ;-) aber deine anleitung ist toll und das ei sieht entzückend aus mit pompom!
    eigentlich bin ich grad gekommen, um dir zu sagen, wie zauberhaft ich das herz finde, dass du für casa del cuore gemacht hast!!!
    und bei der verlosung mache ich gerne mit ;-)
    wünsche dir einen schönen sonntagabend!
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  22. Danke für die tolle Anleitung! Die Mini-Pompoms sind einfach zuckersüss!

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab das falten erst nachm 20. Anlauf geschafft( also dass es auch gut aussah) Bin ganz froh nur normales Papier verwendet zu haben und nicht das gute teure,aber jetztw eiß ich ja wies geht ;) Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  24. Ja, das kenn ich, habe ich als Kind schon gemacht, mit Papiertaschentücher, die wurden dann mit Pflizstiften eingefärbt indem man die Spitze vom Pfilzstift immer schnell an den Blüten vorbei gezogen hat.

    Einen guten Start in die Woche wünscht die Pia

    AntwortenLöschen
  25. Die sind so knuffig fluffig süß! Liebe Pompoms, habe mich aber biser nie drangetraut, war ein Buch mit 7 Siegel für mich. Aber jetzt nicht mehr ;))) Lieben Dank für die tolle Anleitung!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Oh, wie toll!
    In einem wunderschönen Laden habe ich im Januar solche Pompons gesehen und fand sie einfach wunderschön.
    Da spring' ich auch in den Lostopf und hoffe, dass das Glück mir hold ist, und ich bald Pompons üben kann ;o)

    Liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  27. Wie lieb von dir! Hab mich auch schonmal an pompoms aus Servietten getraut. :)
    Da mache ichdoch gern mit und lass mich inspirieren!
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  28. Ostern ist zwar noch ein Weilchen hin, aber die Blüten sehen traumhaft schön aus! Die machen sich bestimmt auch auf Gläsern/Kränzen toll! Bei Deiner Verlosung mache ich natürlich gerne mit!
    lg
    Bine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo

    danke für das tolle Tutorial...habs gleich mal ausprobiert
    und bin begeistert...hab Deinen Post gleich dabei mit verlinkt ;-)

    lg
    NimrodelAT

    AntwortenLöschen