Montag, 19. März 2012

Hallo Frühling - 'springtradition'



War das letzte Wochenende nicht herrlich? Ich hoffe, ihr hattet auch so feine Tage mit bestem Wetter. Unser Wochenende war vollgespickt mit viel frischer Luft und Sonnenschein.

Jedes Jahr am ersten warmen Wochenende im Frühling gehen wir in eine ganz zauberhafte Klamm, machen ein Picknick und heißen den Frühling willkommen.

extremes Gegenlicht - der Stimmung wegen

20120317_21


20120317_42


Die Jungs waren fleißig am Blumenpflücken

20120317_22

20120316_8


20120317_33

Ein schnelles Picknick

20120317_31 20110423_53

Dann haben wir Schiffchen gefalten und Schiffchen aus Rinden, Ästen & Blättern gebaut.

20120317_35


Aus den Blümchen habe ich ein Armband geflochten.

20120317_78


Und später habe ich sie in See stechen lassen. Hallo Frühling.

20120317_86


20120317_52 20120317_59

20120317_105

20120317_100


20110423_85


Die Papierschiffchen fangen wir hinterher wieder heraus, das erfordert etwas Übung und bringt meistens nasse Füße.

In den schattigen Wegen liegt noch ganz viel Laub, damit hatten die Jungs, samt Gastkind...

20120317_10220120317_123

...vorallem aber Josephine ihren Spaß. Da müsstet ihr sie echt sehen, sie taucht komplett ab, rennt unter ihnen wild herum und springt dazwischen immer zum Luftholen hinauf. Dabei entstand dieses Bild.

20120317_124

Außerdem waren wir noch im Garten, da gibt es jetzt wirklich en masse zu tun. Erster Bärlauch wurde gleich abends verarbeitet. Ja, so macht der Frühlings Spaß. Sorry für die Bilderflut

Kommentare:

  1. Liebe Betty,

    so muss man den Frühling begrüßen...das sind sooo tolle Bilder !!! Ich hofe d eine jungs verzeihen mir ( ich find sie auch immer zu goldig !! ) dass ich das Josephine hat Spaß im Laub Bild besonders süß finde !!!!
    Tolle Idee auch mit den Schiffchen..bei uns war nur der Samstag schön, wir haben auch im Garten geewerkelt und eine Radtour gemacht..

    Schick dir liebe Grüße ,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Betty,
    was für wundervolle Fotos. Da wäre man am liebsten mit dabei gewesen. Besonders süüüüüüüüüüüüüüüß finde ich das Bild von Josephine im Laub. Die gabastelten Schiffe eine schöne Idee und deine Kinder hatten ja auch jede Menge Spaß. In der Natur ist es doch immer noch am schönsten, das bringen deine Fotos sehr schön rüber. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Betty,
    ihr hattet auf jeden Fall euren Spass am ersten tollen Frühlingstag und beim Bild von Josephine musste ich ganz schön feixen... super Foto. :oD
    Ich find es toll wenn Eltern mit ihren Kindern am Wochenende Ausflüge in die Natur machen, das gibt es immer weniger heutzutage. Und alles Quatsch das es immer Geld kostet was Spass macht...

    LG

    Zela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Betty, die Lektüre dieser bunten Seiten tut so gut:keine Belehrungen, keine selbstgerechte Sicht der Welt, wie sie gerade ist.
    Feine Fotos, die Geschichten erzählen voller Warmherzigkeit, und grade soviel Details aus dem Familienleben, dass es nie ans eingemachte geht. So freue ich mich ganz entspannt über eine Familie, die wirklich eine ist.
    Das wollte ich als stille Leserin im Grossmutter-Alter einfach mal in Worte fassen.

    Alles Liebe wünscht Ursel aus Traunstein

    AntwortenLöschen
  5. Das Blütenarmband ist großartig, aber besonders liebe ich das letzte Foto von Josephine :)!

    AntwortenLöschen
  6. frühling pur, vielen dank für die wundervollen bilder! viel spaß hattet ihr!!liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinnig tolle Bilder! Sehr schön. Die Idee mit dem jährlichen Picknick um den Frühling zu begrüßen, find ich total schön!
    Dein Blumenarmband ist klasse!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Also Deine Josephine... ich liebe sie! Was für ein zuckersüsser Hund!
    Ganz tolle Bilder hast Du gemacht! Das hört sich nach einem wundervollen Tag an!
    Liebe grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  9. ....nicht sorry, sondern DANKE für die vielen schöööönen bilder und eindrücke! frühlingssonnige grüße, barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Betty,
    was für eine schöne Idee so den Frühling zu begrüßen. Das hat sicher Spaß gemacht. Was die Bilderflut betrifft, genau darüber freue ich mich immer so.
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!!
    Wirklich schöne Fotos, leider muss ich aber sagen, dass ich es nicht gut finde die ersten Frühlingsblüher einfach auszurupfen!!! Sind Sie doch nicht nur Nahrungsquelle für die ersten Insekten, sondern stehen außerdem noch unter Naturschutz!!! Im Wald sehen Sie außerdem noch viel schöner aus und verwelken nicht so schnell!! Übrigens heißen diese bezaubernden Blumen Buschwindröschen. Tut mir leid aber das musste ich loswerden.... das sollte man in der heutigen Zeit eigentlich wissen... und vielleicht trägt meine Nachricht dazu bei demnächst mit offenen Augen durch die Natur zu gehen und eher zu beobachten, als auszurupfen!!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      eigentlich pflücken wir unterwegs nie Blumen, wir räumen sogar den Müll von anderen weg. Wir schneiden auch keine Palmkätzchen, eben weil die erste Nahrung für die Bienen so wichtig sind. Aber wenn meine Jungs mal eben verschwinden und mit 12 Blüten zurück kommen, dann ist es eben schon passiert. Sie wurden gebeten es nicht wieder zu tun;-)

      *wink*
      Betty

      Löschen
  12. Liebe Betty,
    vielen Dank für das Verständnis für die Natur und ich finde es toll, dass Sie das auch Ihren Kindern nahe bringen!!! Stimmt, was passiert ist, ist passiert, aber dafür sind aus den Blüten ja noch wunderschöne Bilder geworden!! :-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. oh, das sieht nach einem wundervollen Tag aus! Die Schiffchen sind ganz toll geworden, ich werde das am Wochenende mit meinen beiden Kleinen auch mal versuchen, bzw. darf die Kleinste nur aus dem Wagen zuguggen :)
    Ein toller Augenschmaus-Inspirationen-Blog! ich komme jetzt öfters vorbei!
    ♥igst,
    Grit von Allerhand Wundermurmeliges
    http://wundermurmel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen