Mittwoch, 28. März 2012

Kleine, blaue Frühlingsaugen



Gestern gings mir nicht wirklich gut, meine Halswirbel haben mir mal wieder gezeigt, das etwas mehr Ruhe angesagt sein müsste.

Und dann bin ich aus einem Nickerchen erwacht, weil es gar so fein duftete. Mein Mann hat mir einen Bund Veillchen gebracht. So zauberhaft, so betörend duftend.

Und weil Veillchen für mich immer einen Hauch von Nostalgie aufleben lassen, stehen sie nun gemeinsam mit den Kinderbildern meiner Eltern am Nachtkästchen.

20120328_8

20120328_10

20120328_1520120328_13

Kommentare:

  1. Liebe Betty,
    die Farbe ist einfach toll! Wunderschöne Bilder sind das!
    Ganz viele liebe Grüße
    Yvonne
    P.S.: Warst Du in Wien schon bei Mde. Tussauds?
    -wir überlegen da mal hin zufahren, so ganz spontan evtl.!

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Bilder! Das Blau harmoniert sehr schön mit dem Silber!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,
    traumhaft schöne Veillchen, sehen fast aus wie gemalt, so filligran. Ich kann mich nur wiederholen, sooooooo schöne Fotos und sooooo schön arrangiert. Komme immer ins Schwärmen, wenn ich bei dir gucke. Und auch sehr lieb von deinem Mann dir einfach mal Blümchen zu schenken. Wünsche dir noch einen schönen Resttag.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Betty,

    oh, was sehe ich, hab einen post verpasst..aber der Frühling lässt mich mehr Zeit draußen verbringen, als am PC und ich genieße es und freu ich ...dir gehts nicht so gut , lese ich schade..hast du das öfter ? Und wie lieb von deinem Mann...die veilchen sind echt Nostalgie pur..wie süß zu den Bildchen !!
    Dein Osterarrangement ( gerade die zusammengebundenen Zweige im Topf ) gefällt mir sehr gut..bei ir ist außer ein paar Palmzeigen und deinem umhäkelten Ei noch garkeine Osterdeko...uns ist einen Katze zugelaufen und die braucht viel Zuwendung und Tierartztbesuche..

    Schick dir für heute viele liebe Grüße und wünsch dir gute Besserung !!!

    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Betty, bin auch geleidet, und ich wünsche uns beiden gute Besserung! Veilchen habe ich am Wochenende im Garten entdeckt, leider bloß 3 Stück und ganz mini-mini. Bis vor 2 Jahren gab es hier um die Ecke eine Wiese, die im Frühjahr immer voller Veilchen war. Leider ist die bei Bauarbeiten völlig zermantscht worden, und auf dem neu eingesähten Rasen wächst alles Mögliche an Unkraut, aber keine Veilchen. Der Duft ist immer unverwechselbar!
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Betty,

    das ist aber lieb von deinem Mann. Und der kleine Strauß sieht so wunderschön aus :) Da freut man sich direkt noch mehr wenn man von diesem geweckt wird :)

    Bin durch Zufall hier bei dir gelandet und nun auch ein neuer Leser von dir. Vielleicht magst du mich auch mal besuchen?

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  7. Was für einen aufmerksamen Mann du hast. :-)
    Ich kann den Duft nur erahnen.

    AntwortenLöschen
  8. gute besserung meine liebe! und ja, der veilchenduft weckt in mir immer kindheitserrinerungen, wie ich mit meiner geliebten großtante durch den wald gehuscht bin ;)
    bei uns ist es draussen auch einfach nur wäh...wären heute faßt verweht worden, und trinken jetzt heiße zitrone, und...heute abend sind ENDLICH die letzten filme dran, dann geht am mo ein päckchen für dich auf die reise ;)
    gute besserung an dich und liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen