Donnerstag, 16. Juni 2011

Ein Schmalztopf kommt zu neuen Ehren...

... mit duftigen Rosen aus dem Garten.

20110614_48

Mein Mann liebt diesen Topf, deshalb und weil er mir gar so fehlt, steht der Strauss auch neben seinem Bett.

20110614_50

Der wunderbare Rosenduft hätte mich fast dazu verleitet Rosenzucker zu machen, aber dafür hole ich mir demnächst lieber rosa Rosen, dann geben sie auch etwas Farbe ab.

20110614_53

20110614_65

Das Deckelchen. Und im Hintergrund ganz verschwommen, wir auf unserem Hochzeitsbild.

20110614_64

Ja, wir haben in Tracht geheiratet ;-)

20110614_58

Leider wird der Strauss, trotz Knospen nicht so lange halten, bis er wieder da ist.

20110614_73

Heute ist die 6. und hoffentlich letzte OP, frühestens am 22sten darf er dann endlich wieder Nachhause.
Bis dahin schlaf ich auf seinem Platz;-) Schließlich waren wir in den fast Jahrzehnten noch nie so lange getrennt.


Warum ich neulich echten Sandkuchen gebacken und was ich aus 10 kg Kirschen gemacht habe, seht ihr die nächsten Tage.

Wieder möchte ich mich für die vielen herzlichen Worte von Euch bedanken.
Ich schaffe immer noch keine Blogrunde, verzeiht, hier geht alles drunter und drüber, je länger es dauert desto schlimmer.

Kommentare:

  1. Amazing photos, very romantic, I love it!

    Have a nice day dear Betty,kisses:)

    AntwortenLöschen
  2. wie schön!!! du bist echt begabt! kannst sehr schöne Kompositionen machen:-)))LG colores

    AntwortenLöschen
  3. Ganz liebe Grüße und deinen Schmalztopf hast du super in Szene gesetzt!! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. huhu betty,
    ein schöner topf undeinschönes bein, kokett in szene gesetzt :)
    lg und viele gute wünsche für deinen mann!
    dana

    AntwortenLöschen
  5. Du Arme, Du, die Sehnsucht wird immer grösser, man kann's richtig merken. Mein Gott, die 6. OP! Glaub' dran, das Schlimmste liegt bestimmt hinter Euch beiden!

    Ich halt' die Daumen. Ganz liebe Grüsse, Christl

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsch euch ganz viel Liebes und Gutes für die kommende Zeit!
    Und deine Fotos sind grandios schön!

    Ganz liebe Grüße von Lilli

    AntwortenLöschen
  7. liebe betty,
    ich wünsche dir, dass dein mann bald ganz gesund und wieder bei dir und deinen buben ist!
    deine blumen sind wunderschön und helfen dir sicher auch ein bissl....
    herzliche grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee und die Fotos wieder ein Traum!!!!!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schönes Hochzeitsfoto!!! Ich finde, die Blumen sehen in dem Schmalztopf super schön aus. Alles alles Gute für die 6. OP. Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  10. It is weird to be away from each other for such a long time, isn't ist? A few weeks ago, my husband had to go away for a whole week and that was also the very first time we were apart for so long since we got married. No comparison to your situation of course but I totally understand your feelings; it must be so hard. I wish for a quick recovery for your husband and I especially wish you'll have him home again soon. Sending you lots of strength and courage Betty.
    By the way, beautiful pictures you're sharing with us again!
    Bye,
    Marian

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Betty,

    das ist aber süß von dir mit den Rosen uaf seiner Seite und dem Bettausch....kann ich gut verstehen,solange getrennt...das Hochzeitsfoto ist ja goldig !!!

    Bin gespannt, was du aus 10 kg Kirschen gemacht hast...die hab ich auch verarbeitet, zu Marmelade, eingekocht usw....

    Schick dir liebe Grüße und wünsche weiterhin alles erdenklich Gute für euch alle !!!
    Sanne

    AntwortenLöschen
  12. Boah, die 6. OP. Wieviel LKWs sind denn da drüber gerollt?
    So traurig und einsam Du Dich im Moment auch fühlst, Dein Sinn für`s Schöne ist nicht eingeschlafen,
    Deine Fotos sind wie immer sehr schön anzusehen.
    Es wird wieder Betty, ganz bestimmt.
    Ziehe einfach seine T-Shirts an, wenn es Dir dann wärmer wird dabei, dann ist das nur gut.
    Es ist sehr lieb von Dir, dass Du Dir in Deinem ganzen Durcheinander auch noch Zeit für uns Blogger nimmst.
    Danke dafür, es ist schön wieder was von Dir zu lesen.

    Liebe Grüsse an Eure Junioren,
    gute Besserung für den besten Ehemann von allen und
    für Dich nochmal ein bischen Sonne für Deine Herz
    Pia

    AntwortenLöschen
  13. Oh der Topf sieht bezaubernd aus mit den tollen Rosen ! Für Euch weiterhin alles Gute und lieben Dank für Deinen Kommentar. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Betty,

    das ist wirklich eine schöne Hommage an Deinen Mann. Ich drücke die Daumen, dass alles gut für ihn/Euch läuft und er bald wieder bei Euch ist. Liebste Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Betty,

    was warst du eine supersüße Braut.

    Ich drück dich! Sylke

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Betty, mit Schrecken habe ich jetzt erst gelesen was bei Euch passiert ist! Ich habe leider gar nicht mehr so viel Zeit zum bloggen....
    Ich wünsche Deinem Mann von Herzen alles, alles Gute und gute Besserung !!! Zum Glück ist er nicht noch schwerer verletzt worden (wobei ich 5 OP`s schon sehr viel finde!)
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann dich gut verstehen und hoffe das bald alles überstanden ist.

    Ich drücke dich ganz herzlich!

    AntwortenLöschen
  18. und trotzdem hast Du noch Zeit für solch schöne Fotos - vielen Dank und weiterhin gute Besserung für Deinen Mann ;o)))

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Betty!!
    Warst du die Anonyme auf meiner Seite!! Ich habe es mir fast gedacht!!! ;-)
    Eine ganz tolle Idee, die Blümchen auf die "richtige" Bettseite zu stellen"! Hoffentlich klappt es am 22. und er kommt heim! Mein Gott, wenn ich überlege, 6 OPs! Was hat er einen Schutzengel gehabt!!!
    Fühle dich ganz, ganz feste gedrückt, nutze noch die Zeit auf seiner Bettseite zu schlafen, bald musst du sie wieder freigeben!! ;-) Aber das machst du ja von Herzen gerne!
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Die Idee ist klasse und toll umgesetzt. Erst jetzt kam ich dazu meine Mails in Ruhe zu lesen und mich auch deinem Blog zu widmen. Ich habe ihn direkt abonniert, auch wenn mein Feedreader langsam überquillt und die hunderte von Feeds manchmal echt schon "Arbeit" sind durchzuklicken.Du hast einen sehr schönen Blog und machst tolle Bilder. Ich wünsche dir und deinem Mann alles Gute und hoffe für dich, dass er tatsächlich am 22. nach Hause darf. Ich kann es dir sehr gut nachempfinden, wie sehr du ihn vermisst. Die Zeit nach einem Unfall ist schrecklich, auch das kann ich nachempfinden.
    LG und noch einen schönen Sonntag,
    Anja

    AntwortenLöschen