Dienstag, 17. Mai 2011

Findelkind!

Der kleiner Racker hier hält mich seit gestern auf Trab und sogar vom Lernen ab, was mitunter doch gelegen kommt *g*

Er landete gestern direkt vor meinen Füßen am Fußballplatz als ich die Jungs abgeholt habe. Normalerweise nehme ich solche Nestlinge nicht mit, da sich die Mütter auch 'unten' um ihre Kleinen kümmern, aber wegen der vielen Kinder dort und dem Tumult hätte sie sich wohl nicht gewagt und er hätte wohl die Füße nicht überlebt.

Also kam er mit Nachhause, da habe ich ihm ein Wollknäuel ausgehöhlt und mit Nistwolle ausgelegt. Wir haben momentan selbst wieder Nestlinge, also darf er einfach am Boden in der Voliére sitzen.

20110516_7

Ich habe noch schnell das richtige Futter besorgt, ein Körnerfresser ist es wohl nicht, und er lässt sich auch brav füttern, wie man hier sehen kann.

Ich hoffe, ich bringe ihn durch, da er schon herumhoppst und zu den anderen auf die Stange will, stehen die Chancen, wenn er brav weiter frisst ganz gut. Auswildern ist dann wieder ein anderes Projekt.

edit: Mittlerweile wissen wir, dass das ein kleiner Kleiber ist. Ein paar Vogelkundler in einem passenden Forum haben mir bis jetzt mit ihren Auskünften sehr geholfen.

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja ein herzallerliebstes kleines Kerlchen. Und so eine flotte Frisur hat er:-) Was wird das wohl eigentlich mal werden wollen, wenn es groß ist. Ich bin ja der totale Laie und kenne mich mit solchen Piepmätzen überhaupt nicht aus...
    So wie der beim Fressen zuschlägt, wird er wohl ein richtig kräftiger Rabauke werden, da hab ich bei Deiner Pflege überhaupt keine Bedenken. Viel Glück weiterhin mit Deinem Findelkind.
    Ganz liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. ojjjjji ist der süüüüß, toll machst du das! ich hätte wahrscheinlich nicht gewusst wie ich den durchbringen soll. Viel Erfolg und mei bist du ne liebe dass du dich soooo kümmerst

    LLLG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,

    ohhh, ich hab gerade das " Fütterungsfilmchen " angeguckt...toll macht ihr das !!!! Der hat es echt guuuut bei euch !!! Toll , dass ihr euch die Zeit nehmt...

    Schick dir liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gottle, was hat das Vögelchen für Glück an sooooo eine liebe Ersatz-Mama geraten zu sein! Viel, viel Glück wünsch' ich Euch beiden - sooooo süss das Bild und das Filmchen!

    Ganz, ganz liebe Grüsse, Christl

    AntwortenLöschen
  5. ma, wie süß! auch das video!
    hoffentlich bringt ihr den kleinen kerl durch. :-)

    lg, rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ach Du liebe Zeit ... der ist ja wirklich quicklebendig ... da drück ich Dir mal fest die Daumen dass das klappt und freu mich über weitere Bilder :-).

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Oh nein ist der süss! Wir hatten auch schon welche, die im Jalousien-Kasten genistet haben und dort ist auch ab und zu einer rausgefallen. Die können ganz schön quirlig sein die Kleinen. ;-)
    Alles Gute dem kleinen Piepmatz!

    AntwortenLöschen
  8. Betty, ich bin überwältigt! Wie süß der kleine ?? ist!! Ich bewundere dich sehr das du ihn mitgenommen hast und dich jetzt um ihn kümmerst! Vielleicht gibt es in den nächsten Tagen noch mehr Fotos? GGGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bety,
    welch ein Glück hat dieses Vögelchen in seinem Unglück, dass du es gefunden hast. Ich wünsche euch viel Glück bei der Aufzucht.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Finde ich total super, daß Du den Kleinen aufziehst. Was er wohl mal sein wird? Auf jeden Fall verfressen, lach. Das Video dazu ist zu süß!

    Viel Erfolg,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. mei is das ein süßer kleiner racker!!! :)

    ist das eine junge amsel? dem schnabel nach könnts hinkommen, oder?

    unsere nachbarn ziehen gerade eine junge krähe groß, ebenfalls ein findelkind - allerdings ist da die freude momentan etwas gedämpft, denn sämtliche krähen in der nachbarschaft haben das überrissen und machen jetzt täglich terror im garten *gg*

    glg und alles gute bei der aufzucht! :)

    salma

    AntwortenLöschen
  12. Das Foto von deinem Findelkind sieht toll aus! Ich finds sehr mutig von dir den "Kleinen" aufzuziehen. Wünsch dir von Herzen viel Erfolg dabei!

    Liebs Grüessli
    melaby

    AntwortenLöschen
  13. UUUUUaaaaaaaa ist das süüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!!!! Ich hätt ihn auch mitgenommen!
    Viel Erfolg!!!
    Dani

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Betty,

    ich hoffe, ihr bekommt ihn durch und könnt danach wieder in die Natur entlassen. Er scheint ja schön etwas größer zu sein und nimmt brav Futter und Wasser an.

    Ein kuscheliges Nest hast du ihm gebaut.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Ich drücke dir die Däumchen, dass der kleine Piepmatz es schafft.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Ist der süß!!! Das Video ist total klasse. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass er durchkommt. Sieht schon ganz munter aus - und die Frisur ist der Hammer :) Am Sonntag habe ich eine ganz zutrauliche Drossel mit Regenwürmern gefüttert, die sie dann immer artig zum Nest geflogen hat. Liebe Grüße - ich finde es toll, was Du machst. Monika

    AntwortenLöschen
  17. Hach wie süss..und ich muss schnell was erzählen...habe Deinen post gelesen und auf den link geklickt, dachte es kommen ein paar mehr Bilder....auf einmal piepts wie dolle und ich bin zum Fenster gegangen und habs aufgemacht, weil ich dachte, ein kleiner Piepmatz sitzt direkt vor dem Fenster...war aber net;-)))Da sist sooo goldig, wundert mich, dass der Kleine so gar keine Angst hat...und Voliere...zeig doch mal:-)))))Was für Vögelchen habt Ihr dort denn???

    Gruss Gaby

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Betty,
    das ist ja toll, ich wüßte gar nicht was ich Ihm geben muß. Geschweige denn, wie ich Ihn dazu kriege das er Frißt.
    Süß die Bilder.

    GGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Ach Betty!!! Wie lieb und süß!!! Viel Erfolg!!! Ich habs mal mit einer Schwalbe versucht, doch leider ist er am 3. Tag eingegangen! Hoffentlich lohnt sich Deine Mühe, Du herzliche, Liebe!
    VLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  20. aaahhhhhhhhhhhhhhh nein!! ich hau mich ab! ist DER süß!!!! find ich toll, dass du ihn aufziehst.... das wollnest ist sooooo kuschelig und noch dazu absolut trendy... so in lila :-D


    nora

    AntwortenLöschen
  21. Der ist ja nett, richtig munter und gefräßig................ bin ja gespannt was für für ein Kerlchen da noch rauskommt !
    Da bist du jetzt ja wohl beschäftigt !
    Alles Gute für den Kleinen
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  22. hallo betty,
    wie schön! fein, dass du dem kleinen kerlchen hilfst und ich wünsche dir viel erfolg! bitte berichte uns weiter!
    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Betty,
    ist das ein süßer Knopf! Und die Wolle steht ihm hervorragend- und wohl fühlt er sich darin scheinbar auch...gut, dass er gerade Dir vor die Füße gefallen ist! Wie lieb von Dir, ihn aufzupäppeln!
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  24. Ach du meine Güte - ist der süüüß. Und erst dar kleine Videofilm.
    Sogar die Wolle hast du farblich auf ihn abgestimmt. Dann wünsche ich mal dem kleinen Findelkind allles, alles Gute.
    Und dir viel Freude beim aufpäppeln.
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  25. Ich bin ganz hin und weg vón dem kleinen Kerlchen. Sicherlich hätte er es nicht überlebt, wenn du ihn nicht unter deine Obhut genommen hättest. Drück dir die Daumen, dass das kleine niedliche Kerlchen frisst und gedeiht.
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Betty,

    da bist du ja eine echte Lebensretterin! Süß ist der kleine Kerl, ich bin gespannt was aus ihm mal wird.

    Liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Betty,

    das Kerlchen ist ja zuckersüß!!! Und es hatte großes Glück im Unglück, dass er genau Dir vor die Füsse gefallen ist. Ein besseres Zuhause hätte er sich gar nicht wünschen können. Ganz viele liebe Grüße, Tini♥

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Betty
    Oh, wie herzallerliebst dieser kleine Kerl ist und wie lieb, dass du ihn mitgenommen hast. Ich hoffe sehr, er kommt durch, mit lieben Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  29. Oh, allerliebst!

    Ich wüsste gar nicht, was ich mit so einem kleinen Wesen anstellen sollte, tol ldass du dich drum kümmern kannst!
    Das Foto ist einfach bezaubernd. Und das Video - faszinierend. Das ist ja wirklich noch ganz winzig!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  30. Gorgeous little bird, she is adorable and soo small!
    Kisses and have a nice day:)

    AntwortenLöschen
  31. Toll, dass Du ihn mitgenommen hast.
    Und die Idee mit dem ausgehöhlten Wollknäuel...da wär ich nie drauf gekommen...genial!

    Ich hab eben noch einen Blick auf Deinen Balkon geworfen. Sieht nach purer Entspannung aus. Und die Hortensie ist so schön, ich mag die weißen am allerliebsten :o)

    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  32. Ach ist der goldig! So ein kleines liebes Wesen!
    Wir haben auch öfter mal Jungvögel aufgezogen. Manchmal kann man sie nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Schade, aber Filme kann ich bei meiner extrem langsamen Internetverbindung leider nicht anschauen.

    alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen