Montag, 7. März 2011

Ein paar Andenken...

... habe ich mal wieder herausgekramt, hauptsächlich um sie zu reinigen.
Mein Papa hat gerne kleine Kaffeetassen gesammelt, leider habe ich nicht die ganze Sammlung, über 60 Stück ware es ursprünglich, aus diversen Orten, wo wir gemeinsam waren, ich habe leider nur 6, wo der Rest geblieben ist, weiß leider niemand.

Kombiniert mit einem Sonntagsguglhupf hatten wir sie dann ausnahmsweise in Verwendung.

20110213_2

20110213_4

20110213_3

20110213_7

Das hier ist mein eigenes Kinderhäferl, schon als ich ganz klein war, habe ich Kaffee geliebt, mehr als Kakao, das hat sich bis heute so fortgesetzt, was meinen enormen Kaffeekonsum erklärt. In diesem Häferl hat mir früher meine Gouvernante immer süßen Milchkaffee zur Jause bereitet. Heute muss er schwarz sein, aber dafür mit ordentlicher Crema.

20110213_6

20110213_21


Das Rezept vom Guglhupf kann ich euch leider nicht geben, mein Held nimmt einfach eine Schüssel die Zutaten und fertig.

20110213_24

Ich werfe beim Backen gerne das Handtuch, ist also nicht so meins. Mein Held bäckt ihn aber wirklich gerne, leider hat er immer noch die richtige Backform dafür gefunden, er sucht schon lange eine alte Form, hoch und schmal nämlich.

20110213_9

Ich bin ja sonst nicht so eine Süße, das merkt man auch daran, dass bei uns immer nur der halbe Guglhupf angezuckert ist, schon alleine bei der Vorstellung von Staubzucker bekomme ich Gänsehaut, seltsam, oder? Auch Krapfen und Co kann ich nur ohne Staubzucker genießen;-)

20110213_14




Demnächst muss ich überhaupt die ganze Küchenkredenz ausräumen, davor habe ich ehrlich gesagt immer etwas Bammel, da steht nämlich wohlbehütet, ein komplettes Service aus Biskuitporzellan, ein Aussteuergeschenk für die Großmutter meines Mannes und ein echter Schatz, zumindest für uns;-)

Überhaupt fürchte ich, dass ich diese Woche einen fürchterlichen Frühjahrsputzanfall bekommen werde. Dazu passt übrigens gut, dass ich momentan hauptsächlich daheim und wenig unterwegs ist, letzte Woche ist uns die Kupplung beim Auto eingegangen, alle Werkstätten sind aber heillos ausgebucht, neben der langen Zeit ohne Auto, fallen leider auch unerwartete, hohe Kosten an, so damit habe ich mal gejammert, das ist ja eh selten der Fall;-)
Und ich muss noch anmerken, dass man allem auch was Gutes abgewinnen muss, immerhin bewege ich mich nun viel mehr, das kommt meinem neuen Fitnessplan zu gute!

Kommentare:

  1. Liebe Betty
    Dein Geschirr ist ein wahrer Traum! Das erinnert mich an meine Kindheit... Am liebsten würde ich heute eine Tasse Kaffee bei Dir trinken und gegen ein so leckeres Stücklein Marmorgugelhopf hätte ich auch nichts einzuwenden. Mmmmhhh...
    Einen schönen Montag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. liebe Betty so schöne Bilder, und dein Held backt so lecker!!! sei froh!!!
    Hier scheint die Sonne und werde auch bald mit Frühjarhsputz beginnen!!! Liebe Grüße colores

    AntwortenLöschen
  3. liebe betty,

    der guggelhupf sieht so lecker aus ! und das bewundere ich, einfach in die form mit den zutaten und fertig ,lecker,genial ! ich mach leider alles gebackene nach rezept..solche kleine kaffeetassen habe ich auch, nur leider nicht im gebrauch, weil sie uns zu klein sind..so meistens dienen sie als deko oder für die kinder..
    und frührahrsputz..ohne komentar,hihi..komme zum nichts..

    viele liebe frühlingsgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  4. ma. der gugglhupf, da krieg ich einen gusto! und ja, ich glaube ja, in Ö ist es irgendwie normal, als kind schon cáfe zu trinken - war bei mir auch nicht anders ;)
    aber deine tassen sind zauberhaft!!!! und so eine schöne erinnerung!

    das mit dem frühjahrsputz geht bei mir diesmal mit dem umzug hand in hand, hat auch was ;)

    einen sonnigen montag wünsch ich dir!
    lg
    sylvie
    ( und cedric würde ZU GERNE salzburger nockerl probieren, er ist soooo ein süßer...aber ich kann die leider nicht ;(

    AntwortenLöschen
  5. Ha, mir gehts genauso mit dem Staubzucker!! ;-)
    Ich kratz in auch jedesmal vom Kuchen oder Krapfen..

    Die Tassen sind total schön, ich hab im letzten Jahr auch ein wunderschönes altes Service von meiner Oma bekommen. Nur benützt hab ich es noch nie, aus Angst, es könnte was kaputt gehen... ;-)

    GLG, Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty,
    die wahren Schätzen sind für mich auch die mit (Familien)geschichte. Wenn du so schöne Erinnerungen damit verbindest, ist es toll, dass du wenigstens die 6 Tassen haben konntest.
    Ich habe auch noch meine Kinder-Kakao-Tasse. Wahnsinn. Meine Tochter darf heute daraus trinken ;-)

    Die Tasche von der Rosa Zuckerfee ist allerliebst!

    Ich hoffe Ihr habt auch so schönes sonniges Wetter, da fällt das "Fitnessprogramm" leichter?

    Liebe Grüße sendet Dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betty ,
    leider hatte ich nie solche Sammeltassen , aber ich habe sie immer bewundert . Lecker sieht dein Gugelhupf aus . Deinen kann man sogar essen , meier ist nur Deko .
    Wünsche dir einen schönen Tag und viel Glück mit deinem Auto . GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tassen sind traumhaft schön...und mit so vielen Erinnerungen behaftet...toll ! Leider habe ich Dergleichen nicht...versuche aber meine Kinder an solch eine Wertschätzung heran zu führen.Meine Kleine sagt schon öfter...wenn ich erwachsen bin bekomme ich das...?!
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Betty,
    traumhafte Bilder!!! Ein paar Tässchen habe ich mir auf dem Trödel erkauft, aber es ist nicht das gleiche, wie alte Erbstücke....
    Ich mochte Kaffee auch schon als Kind, damals noch mit viel Milch, heute komplett ohne...:-))
    GGGLG Simone

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Betty,
    wunderschön ist dein Beitrag wieder geworden. Die Sammeltassen sind auf den Foto´s ein Traum.
    Das mit dem Auto kenne ich auch - bei meinem ist zum dritten Mal die Lambertsonde?! - Was immer das auch ist - kaputt. Am Mittwoch ist der Reperaturtermin + Kundendienst?!
    Dir eine gute Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Betty,

    am Sonnabend habe ich auf Wunsch des Geburtstags"kindes" auch die guten Sammeltassen für die Geburtstagstafel herausgeholt. Die hat meine Oma damals für die Aussteuer auf alle ihre fünf Enkel aufgeteilt, schon aus diesem Grund hänge ich daran und hüte sie sehr.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, der Kuchen sieht aber lecker aus. Und der Kaffee hat bestimmt gut daraus geschmeckt. Ich finde, er bleibt sehr lange darin heiß, weil die Tassen so dünn sind.
    LG. PAPIERWUNDER

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich herrliche Erinnerungsschätze! Auch wenn es nur mehr einige wenige sind - um so wertvoller werden sie dann ja auch für einen selbst!
    Ich wünbsche dir einen wunderbaren Start in den Frühling - alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  14. Das sind so besonders liebe Bilder vom Kaffee- und Kuchentisch! Da möcht man sich am liebsten dazugesellen! Das mit dem Staubzucker fand ich ur lustig!!! Bei mir ists das Gegenteil! Du könntest Deinen Zucker gern zu mir auf den Teller blasen! ;o)
    Ganz liebe Grüße!!!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Betty,

    hab gerade deine mail gelesen, drück die Daumen, dass die Aufträge nur so flattern...Deine Tassensammlung ist ja wirklich was besonderes, da sind ja Schätze dabei...wundervoll...

    Und das mit dem Ausräumen...ja , da kommen Dinge zutage und dann muss man éntscheiden, was tutn damit... Fällt mir auch schwer...

    Wünsch dir eine schöne Woche , auch ohne Auto,

    ganz liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Betty,

    solche alten Erinnerungsstücke sind wirklich wahre Schätze! Ich finde es toll, wenn sie so gut behütet und gepflegt werden.
    Der Kuchen sieht unheimlich lecker aus - ich bin aber auh ein absoluter SüßTyp!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  17. Du solltest diese traumhaften Teile viel, viel öfter benützen! Die sind viel zu schade, als das man sie im Schrank versteckt!
    Ganz tolle Bilder hast Du heute wieder gemacht!
    Danke fürs Zeigen!
    Ich hoffe es geht Dir gut!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Betty, da hast Du aber einen besonderen Schazt zu Hause! Auch ich liebe alte Kaffeehäferln, aber leider ist es gar nicht mehr so leicht schöne alte Tassen zu bekommen... Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschönes GEschirr und immer eine schöne Erinnerung an die Orte von denen sie stammen.GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. mein papa hat vor 10-15 jahren diese sammlertassen gesammelt. mit tasse, untertasse und kuchenteller. jetzt liegen sie schon so lange im keller. und ich darf sie alle haben. wird aber noch einiges dauern bis ich sie mitnehme und sortiere.

    liebe grüße eli

    AntwortenLöschen