Montag, 3. Januar 2011

746

746 Teilchen, aber nicht fertig.

Genau vor einem Jahr habe ich begonnen ein Jäckchen aus vielen Einzelteilen zu häkeln, inspiriert durch den Film Bright Star.
Und ich muss mir eingestehen, dass ich es innerhalb eines Jahres nicht geschafft habe.


bright_star_1


Zunächst habe ich einfach die Garne verhäkelt, die ich daheim hatte, merkte aber schnell, dass es sich damit wohl nicht ausgehen wird.
Also habe ich Garne zugekauft, mit deren Qualität war ich allerdings nicht wirklich glücklich. Bis zum Sommer war ich aber trotzdem fleißig. Zwischendurch hatte ich schon einen Ärmel fertig.
Nur zur besseren Darstellung: die Teilchen sind meist nur 1 cm groß, die größten 2 cm.

bright_star_2


Dann habe ich die optimalen Garne gefunden, sowohl von Qualität als auch von den Farben her. Fleißig gehäkelt, habe ich schnell festgestellt, dass ich auf einmal ganz andere Teilchen häkelte, alleine schon die Ecken, der quadratischen sahen ganz anders, besser aus. Und auch neue Farbkombinationen waren auch nun möglich, nicht mehr ganz so bunt, eher in gedeckten Farben und die neuen Teilchen passten nicht mehr zu den anderen. Zumindest für mein Auge, ich bin eine Erbsenzählerin, sorry;-)
Ich bin aber auch niemand, der etwas nicht fertig macht. Überrascht durch den schnellen Verlaufes des Jahres, (wo ist das bloß geblieben?), mache ich trotzdem weiter. Die Teilchen der ersten Staffel, wie ich sie nenne, werden einfach zwischendrin eingesetzt, an weniger neuralgischen Punkten.
Und ich werde das Jäckche sicher fertig machen. Egal wie lang es dauert.
Ich kann mich ja leider mit Arbeit, Familie und Haushalt nicht auch einfach stundenlang hinsetzen und häkeln. Aber zwischendurch sicherlich. Schön langsam halt;-) Den genauen Werdegang könnt ihr unter dem Label/Tag PBS nachlesen.


ah und übrigens Hagrids Hütte steht wieder, ebenso wie ein Hubschrauber, eine Feuerwehr und zwei Star Wars Raumschiffe, ich glaube außer Legobauen habe ich gestern nichts anderes gemacht, bis tief in die Nacht hinein.

Kommentare:

  1. Hallo Betty,
    wow, was wird dass denn für eine tolle Jacke???
    Schön, dass die Hütte wieder steht und danke für den Anleitungstipp.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Betty,

    ich habe schon sehnsüchtig auf neue Infos bezüglich deines Häkeljäckchens gewartet. Ich bewundere deine Geduld und drücke fest die Daumen, dass du eines Tages das fertige, traumhaft schöne, romantische Jäckchen präsentieren kannst. Aber davon bin ich überzeugt.

    Viele herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Betty!
    Wow!!! Ich bin wirklich beeindruckt!!! Das ist ja der WAHNSINN!!!!!
    Die Jacke wird bestimmt traumhaft werden! Kannst Du sie bitte bis morgen fertigmachen?? Ich bin doch so neugierig:)))
    Hast Du eine Anleitung von den Quadraten??? Ich bin auf der Such nach einer Anleitung für "Grannys". Im Internet finde ich nur Videos dazu. Und ich bräuchte was zum Ausdrucken...
    Vielleicht kannst Du mir ja weiterhelfen....
    Ich wünsche Dir noch ein fröhliches Häkeln...
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Toll, toll, toll. Ich bin beeindruckt!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Betty,
    super klasse...du hast ja eine Ausdauer... und zu mir sagt man ich hätte Ausdauer...abver überhaupt nicht mit dir zu vergleichen.
    Toll...richtig toll. Bin richtig gespannt auf dein Schmuckstück.

    Dir noch alles liebe für das Neue Jahr. Bin gerade erst wieder Daheim, war in meiner alten Heimat.

    Lass dich mal drücken und einen schönen Abend
    Sue

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty!
    Das ist doch wahnsinn!! Ich bin beeindruckt! Aber hallo! So kleine Dinge!
    Du wirst das fertig kriegen, das bin ich mir sicher! So viel hast du jetzt schon fertig. TOLL!

    Das Schweinchen ist so hübsch! Freu!
    Tausen Dank!

    Liebe Grüße!
    Dagi

    AntwortenLöschen
  7. Ah! Freut mich, dass du das .. hmmm... Legoding hingekriegt hast!

    AntwortenLöschen
  8. ich finde schon alleine die fotos der häkelstückchen wunder-wunderschön! bin dieser tage auch dabei, mein homeoffice umzuziehen, auszusortieren, zu putzen, zu aktualisieren. da das internet tagelang ausfiel und ich nicht ständig in bloggerland unterwegs war, bin och schon recht gut vorangekommen. und habe unser ehemaliges außen-sprossenfenster, das durch den veranda-anbau nun innen ist, als "pinwand" neben dem schreibtisch. wenn's in den nächsten tagen fertig ist, werde ich es im blog zeigen.

    AntwortenLöschen
  9. Hey, der Tag hat nur 24 Stunden und das Jahr nur 365 Tage. Soooo ein Projekt, hey, neben einer Familie, ... Chapeau...! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Gerne geschehen, liebe Betty!

    Jetzt warte ich drauf, bis die Hyazinthen loslegen. Und der Frühling. Ich will optimistisch bleiben und nicht wahr haben, dass der Schnee bis Ende März bleibt.

    Liebe Grüße

    Hanan

    AntwortenLöschen
  11. Boah!!!!!!!!

    Respekt liebe Betty!!!!!!!


    Das wird ja ein wunderschönes Teil. Ich bin wirklich schon auf das Resultat gespannt.



    Heute hab ich Strick- und Häkelpause! Ich versuche mich derzeit an Socken! Gestern war ich tierisch genervt, aber eine Socke ist schon mal fertig.

    Herzliche Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  12. Oh so beautiful, Betty! Thanks for sharing!
    Have a wonderful day!
    ~ Jo :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Betty, Du bist wirklich ausdauernd! Aber das ist ja nichts Neues ;-) Jedenfalls bin ich schon gespannt auf das Endprodukt! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Betty,
    ich bin schlichtweg begeistert!!!
    Ein erfolgreiches glückliches Neues Jahr wünsche ich noch und alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  15. Das wird sooo ein Prachtstück !!

    Gib nicht auf :)

    Liebe Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  16. Wow, du bist echt fleißig. Bestimmt wird das Jäckchen schön, und niemand wird merken, dass es nicht ganz so geworden ist, wie du es dir dachtest. Ich las mal den Tipp, in jedes Teil, was man fabriziert, ob man nun malt, oder häkelt, oder näht, mit Absicht einen Fehler zu machen, damit man nicht der Perfektion anheim fällt. Seit ich das beherzige (ich muss gar nicht mit Absicht Fehler machen, meistens kommen sie von alleine *ggg*), kriege ich mehr Sachen fertig. Und: Es merkt wirklich kein Mensch!
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  17. hallo :)

    ich bin gerade über dagis house of ideas hier bei dir gelandet - und freu mich total, eine weitere landsfrau hier unter den bloggerinnen gefunden zu haben ;)

    dein blog ist total schön, ich hab mich gleich mal eingetragen und werd dann ein bisschen ausfühlricher stöbern gehen *hihi*

    inzwischen liebe grüße aus graz!
    salma

    AntwortenLöschen
  18. liebe Betty, das so ein besonderes Projekt nicht in kurzer Zeit fertig ist, ist doch klar. Ich find es toll das Du nicht aufgibst.
    Viel Erfolg weiterhin.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  19. The jacket is going to be beautiful when it's all done, Betty! I can't even imagine how difficult making something like that is.
    Have a wonderful week!
    ~ Jo :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine Liebe, da bist Du aber fleißig gewesen!!!! Das Ergebnis ist auch absolut schön! Meine lieber Betty ich möchte Dir noch aus ganzem Herzen ein glückliches und gesundes neues Jahr wünschen! Herzliche Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Betty, du bis ja schon fleißig ... Wie verbindest du denn die vielen kleinen Teilchen? Ich hab nämlich ebenfalls begonnen, mir ein paar Teile zu häkeln, nur weiß ich nciht, wie man sie verbindet???
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen