Montag, 6. Dezember 2010

Frau Schnee & die Kekskinder

Es waren einmal Zwillingsbuben, die sich schon den ganzen Winter, seit der viele Schnee lag, nichts sehnlicher wünschten als einen Schneemann zu bauen. Und so geschah es dann auch. Bei eisiger Kälte zogen sie sich warm an und gingen mit Schaufeln, Kübeln, Karotte & Co ausgerüstet mit Mama in den Schnee. Doch es war leider zu kalt, der Schnee war einfach zuuuu kalt. Keine Schneekugel ließ sich aus ihm formen, sofort zerfiel sie wieder in tausende kleine Schneekristalle. Die Zwillingsbuben waren verzweifelt. Und hatten sie einen kleinen Schneeball gerollt und versuchten ihn im Schnee zu rollen, versank dieser in der kalten weißen Pracht.
Also begannen sie stattdessen einen Turm zu bauen, immer höher und immer höher. Sie formten und versuchten daraus irgendwie einen Schneemann zum Leben zu erwecken. Schließlich half Mama den beiden Buben, sie zog sich ihre dicken Fäustlinge aus und versuchte dem Schneeturm Gestalt zu geben. Als sie fertig war, staunten die Buben nicht schlecht, denn es war kein Schneemann sondern seine Frau. Der Topf, den sie für den Kopf des Schneemannes mitgebracht hatten, schien nun plötzlich nicht mehr gut genug. Schnell suchten sie nach einem passenden, topmodischen Ersatz und verzierten das weiße Kleid noch mit kleinen Blättern. Die lange Karottennase wurde gekürzt, für eine Dame ihrer Gestalt schien so ein langer Zinken nicht geziemlich. Zum Schluß zauberten sie ihr noch ein Lächeln ins Gesicht und freuten sich einem Schneemann eine Frau gezaubert zu haben.
Als die Bäckchen der Buben schon hellrot leuchteten, die Lippen bläulich schimmerten und die kleinen Füßchen zu frieren begonnen, waren alle damit einverstanden in der warmen Stube eine Jause zu sich zu nehmen und auch noch Kekse zu backen und ein oder zwei davon auch der Schneefrau zu bringen.
Ein heißer Apfelpunsch und herzhafte Brote erwärmten schnell die Zwillingsbuben. Nachdem der Teig geknetet war und gerastet hatte durften sie endlich auf dem ganz großen Brett zur Tat schreiten. Langsam breitete sich ein wohliger Duft in der Stube aus. Und während die beiden Buben ihre ersten eigenen, warmen Kekse verspeisten, hatte die Mama allerhand zu tun, das Mehl & den Teig von den Böden, den Händen und den ganzen Buben wegzuzaubern.

frau_schnee

kekskinder

Mama, das müssen wir morgen unbedingt wieder machen!

Kommentare:

  1. Hallo Betty,

    das sieht nach ganz viel Spaß aus... Mein Sohn hat am Sonnabend noch eine kleine Eishöhle geschaffen. Das klappte bei dem riesigen Schneehaufen in unserem Garten richtig gut.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön... der winter hat definitiv auch seine guten Seiten.

    AntwortenLöschen
  3. Ok, bin grad hier rein1gestolpert und hatte gleich gänsehaut. Schön geschrieben. Und schöne Fotos.....

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Gruss Sabine (und jetzt geh ich weiterlesen *g*)

    AntwortenLöschen
  4. So schön geschrieben und traumhafte Bilder!
    Dankeschön dafür!!!!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Such lovely and wintery pictures :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Geshcichte mit vielen tollen Bilder, die sofort ein Lächeln zaubern. Liebe Grüße und weiterhin viel Schnee und Keksspaß, Éva

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja nach sehr viel Spass aus! Wunderschöne Bilder!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Mit Deinen wunderschönen Bildern hast Du alles eingefangen, Liebe, Freude, Genuss und Gemütlichkeit... wunderschön!
    Frau Holle lässt es auch bei uns gut schneien... heute morgen war alles weg und jetzt ist es wieder weiß... schön ist es, wenn wir nicht jeden morgen um 7 mit dem Auto unterwegs wären...
    Herzliche Grüße, Mira!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wunderschöne Bilder! Der Winter von seiner schönsten Seite, super.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Betty...
    eine nette Geschichte...
    das kenne ich auch, das Aufräumen hinterher, aber das macht man doch gerne...schaut man in die strahlenden Kinderaugen...gelle.
    Einen schönen kuscheligen abend
    Sue

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Betty, ich liebe deine Mosaic! Your background music is lovely too.
    Have a sweet Abend xxxx

    AntwortenLöschen
  12. What a wonderful snowman your children built! I love all of your beautiful pictures... really lovely!
    xo,
    Jo :)

    AntwortenLöschen