Samstag, 6. Februar 2010

Also das war so...

...ich hatte so eine herrliche alte Thermoskanne, die leider bei unserem letzten Rodelausflug in die Brüche ging. Mein Held brachte mir daraufhin eine ultramoderne, gebürstete, unkaputtbare Stahlkanne. Die hat natürlich was für sich, aber sie gefiel mir nicht ;-) Und so hat sie einen Bezug bekommen, eine gute Gelegenheit das eine oder andere Stoffrestl aufzubrauchen, endlich eine Möglichkeit Patchwork zu arbeiten. Und damit sich das auch wirklich auszahlt und die meisten Stoffe augebraucht sind, bekam mein Körbchen auch noch einen passenden Picknickbezug.

DSC_0622

Die Kanne wollte ich unbedingt diagonal arbeiten, fürs Körbchen ging sich das leider nicht mehr aus, zu wenig Stoff. Das Kannenhütchen kann man prima abnehmen um die Kanne zu öffnen.

DSC_0623

DSC_0630

Der Korb bekam einen Überschlag, damit man ihn auch ordentlich öffnen kann.

DSC_0624

Und bezüglich meines Project Bright Star: Ich habe nun endlich alle Teilchen für den Ärmel beisammen, gestern habe ich begonnen sie zusammen zu häkeln, aber das Ergebnis ist nihct wirklich zufriedenstellend, also werde ich sie liebe mit Nadel & Zwirn locker zusammennähen. Ich bin sehr gespannt, ob der Ärmel dann auf Anhieb passen und zusammen passen wird. Da ich die Teilchen ja aber einzeln miteinander verbinde, kann ich ihn jederzeit abändern.

DSC_0617

So, ich hoffe, ich schaffe heute noch eine Blogtour, wir haben ja hier Ferien und mit allen Jungs daheim komme ich nicht wirklich zum Rechner und gehäkelt wird spät nachts.

Kommentare:

  1. ist das genial betty!!!!
    so zauberhaft die hülle und der *deckel* für den korb!
    da bekomme ich JETZT sofort lust auf ein picknick!!!!
    fehlt nur die bunte frühlingswiese ;(

    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  2. unglaublich ...mensch du hast eine geduld...kannst du mir davon etwas rüber senden ;) ???
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Betty, so tolle Patchworksachen hast Du genäht!
    Bin schlichtweg begeistert, auch von der Stoffzusammenstellung!
    Und..boahh...die vielen kleine Teile...bin schon sooo gespannt....

    Lg und schönen Sonntag...Luna

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Stoffkombi und überhaupt eine tolle Idee. Auf die Jacke bin ich ja schon sehr gespannt.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Betty!

    WAHNSINN! Gestern Abend hab ich meine Bastelkeller durchgekruschelt und habe meine Stoffe in die Finger gekriegt. Spontan dachte ich mir: Vielleicht sollte ich unserer hässlichen Thermoskanne ein Kleid nähen?? Bei der Schneebar kam mir dieser Gedanke nämlich mal kurz in den Sinn!
    Jetzt muss ich nur noch die alte Thermoskanne wieder finden - ich fürchte, die hab ich meiner Schwester mal mitgegeben ...

    Zu BrightStar - mir fehlen nach wie vor die Worte ;o)

    Heute schien bei uns nach langer langer Zeit mal wieder die Sonne! Ich hab mir Ida geschnappt und den Foto und bin los maschiert - es war sooo schön und hat richtig gut getan!

    Herzlichste Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sieht das schön aus! Wundervolle Überzüge hast du genäht und dabei so hübsche Stoffe verwendet!
    Bei deinem Häkelprojekt bist du in meiner Abwesenheit ja schon richtig weit gekommen. Ich bewundere deine Geduld und Ausdauer! Das Jäckchen wird bestimmt wundervoll! 'Bright Star' läuft bei uns gerade im Filmclub - ich habe mir überlegt, diesen Film auch anschauen zu gehen...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. ich weiß gar nicht was ich dir schreiben soll, ich staune still über deine geduld und würde mich nur wiederholen: einfach wunderschön. und ja, die nicht so schönen modernen holzfenster sind wunderbar dicht, die gardinen wedeln bei sturm nicht mehr (ha ha, in der veranda hat es keine gardinen und diesen winter hatte es keine nennenswerten insel-stürme ;-)
    am mittwoch muss ich nach wien und mir graut vor eurer kälte und ich habe nichts passendes anzuziehen (oder soll ich in bergwanderstiefeln mein seminar halten...)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Betty,
    herrlich! Da nähst du mal einfach so ein Mäntelchen für deine Thermoskanne.
    Ja, und dein Häkelprojekt ist ja wirklich der absolute Wahnsinn. Ich hätte niemals die Geduld so viele Teilchen zu fertigen. Bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Besuch bei mir,
    Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  9. Du meine Güte!

    ... da fehlen mir die Worte!
    Also wenn ich mir den Pulli auf dem Bild angucke, dann juckt es mich ja schon in den Fingern. Aber ich schätze mir würde spätestens beim Zusammennähen die Geduld ausgehen.

    Du hast meine vollste Bewunderung ...und wenn der Pulli fertig ist wohl auch meinen Neid *grins*

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen