Donnerstag, 7. Januar 2010

PBS...neue Farben

...damit geht heute sicher ein bisschen mehr weiter.
Und ich beantworte auch gleich die Fragen, die kleinen Teilchen sind rund einen Zentimeter groß, die größeren 1,5 bis max. 2, wobei mir letzteres schon fast zu groß ist. Wer sich jetzt gar nicht auskennt, weil er eben zum ersten Mal bei mir vorbei schaut, der clicke bitte auf das Bild von Fanny Brawne rechts oben.

DSC_0275[1]

Wie ihr ja bemerkt habt, habe ich hier alles umgestaltet Bright Star nimmt mich momentan voll unter Beschlag, ich begeistere mich einfach immer zu tief. Das tritt in Phasen auf, war es zuletzt noch Twilight, das wird mich zwar noch länger in Beschlag nehmen, ist es nun die Geschichte um Fanny Brawne und John Keats, die ihre umwerfende Umsetzung in Jane Campions Film Bright Star gefunden hat, ich lenke mich quasi selbst damit von der letzten Phase ab;-)


Bright Star

Bright star, would I were stedfast as thou art--
Not in lone splendour hung aloft the night
And watching, with eternal lids apart,
Like nature's patient, sleepless Eremite,
The moving waters at their priestlike task
Of pure ablution round earth's human shores,
Or gazing on the new soft-fallen mask
Of snow upon the mountains and the moors--
No--yet still stedfast, still unchangeable,
Pillow'd upon my fair love's ripening breast,
To feel for ever its soft fall and swell,
Awake for ever in a sweet unrest,
Still, still to hear her tender-taken breath,
And so live ever--or else swoon to death.

John Keats


Vielleicht rufe ich ja demnächst zu einem Lovelettercontest auf, wer weiß;-)

Und da mich diese wahre Geschichte so berührt und ich diese Woche noch daran denken muss oder will, was denn statt der Weihnachtsdeko arrangiert werden soll, wird mich der Film wahrscheinlich auch hier inspirieren.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Häkelbetty,

    ich bin derzeit auch der Häkelei verfallen, letztes Wochenende habe ich mal alte (wieder aufgelegte) Häkelmusterbücher rausgekramt. Jetzt schaue ich nach passendem Garn.

    Ich würd' gern wissen, welches du verwendest, wäre da eine Info möglich?

    Übrigens finde ich immer das Zusammenfügen und Vernähen am nervigsten. Wenn das nicht wäre, hätte ich so manches mal ein Teil früher fertig.

    Viel Spaß noch und häkel fleißig

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. liebe betty,

    es ist noch viel arbeit, aber dein jäckchen wird gaaaanz bezaubernd sein, ich freue mich schon drauf !
    solche sachen sind wirklich die liebsten, da geht mein herz auch gleich auf ..
    viel freude noch beim häkeln !

    viele liebe herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  3. wie wunderschön, die neue deko, die calligraphie, die häkelteile, alles. ich finde es ganz süß, wie konsequent du in so eine fiktive und doch echte wohlfühlwelt eintauchen kannst! viel spaß weiterhin. ich hoffe, der film wird auch hier in unserem kaff in irland gezeigt!

    AntwortenLöschen