Donnerstag, 14. Januar 2010

Kindheitserinnerungen...

...wurden gestern wach.
Die Kleinen hatten gestern sooo eiskalte Füße, dass ich Ihnen ein Fußbad gemacht habe, anders hätten sie sich wohl kaum erwärmt. Und ich fühlte mich stark an meine Kindheit erinnert, meine Gouvernante hat mir im Winter jeden Tag so ein Fußbad bereitet, wenn ich vom Schnee und Winter wieder ins Haus kam. Ich kann mich sogar ganz konkret an eines erinnern, da hat sie mir nämlich erklärt, welcher der rechte und welcher der linke Fuß ist. Und Jahre danach noch, wenn ich mir nicht sicher war wo rechts und links ist, also Kind wohlgemerkt, habe ich mich immer an diese Fußbadsituation erinnert und dann wusste ich es auch gleich wieder.
Und irgendwie passt da dieses Bild ganz gut dazu.

fussbad

Und abends hatte ich gleich noch so eine Kindheitserinnerung, habe ich als Kinder immer gerne gegessen - Kochsalat mit Erbsen;-)

kochsalat

132 Teilchen für mein Project Bright Star. 14. Tag. Auflegen werde ich sie nicht mehr lange für ein Foto, weil müüühsam! Und laut meiner Hochrechnung, wenn ich davon ausgehe, dass ich zehnmal so viele Teilchen, also so rund 1300 auf oder ab brauchen werde, komme ich momentan noch auf eine Laufzeit, aufs Häkeln beschränkt, von 146 Tagen. Fürs verbinden werde ich auch etliche Tage brauchen. Und heute beim Auflegen habe ich bemerkt, dass ich viel zu viele KLeinstteilchen habe, das muss ich nun wieder ausgleichen. Meine Strategie werde ich nun auch ändern, ich häkle nicht mehr bunt gemischt, sondern immer gleich einige von einer Farbe in gleicher Größe, so gehts vielleicht einfacher.

pbs

edit: Ich hoffe, ich krieg heute ein paar regelmäßige Leser dazu, damit sich das letzte Icon aus dem Sichtfenster schiebt. Ich muss erst finden, wo ich das ändern kann.
edit 2: Danke an die Hinweisgeber, die Leseliste kann man im Dashboard editieren;-)

Kommentare:

  1. Liebe Betty, Ein wunderschönes Bild von Deinen beiden Hübschen. So sepia eingefärbt kann man sich sogar in die vergangenen Zeit zurück versetzen....
    Verlier nicht den Mut für Dein Brithstar Projekt, ich bin schon soooo gespannt auf das Werk!
    Und zum Icon: leider schein schlechter Geschmack keine Grenzen zu haben, ich hab dich nochmal`*verfolgt* in der Hoffnung das es bald vorbei ist. Ich glaube ich würde diese Person auch mal direkt anschreiben...
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. ich noch mal:
    Sag mal Betty, gibt es den Film auch schon auf DVD?
    Ich habe mir gerade die geschichte gegoogelt und finde sie einfach nur bezaubernd...
    Ich würde den Film auch gerne sehen.

    AntwortenLöschen
  3. Deine 2 sehen ja so süß aus wie sie da sitzen :)

    Bezüglich der Jacke kann ich nur sagen WOW...soviele hast du schon und trotzdem liegt noch soviel Arbeit vor dir *uff* Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen...mach schnell ;) ich bin schon so auf das Ergebnis gespannt *lach*

    Bezüglich deinem Problem mit dem mehr als unseriösen "Icon" :/ *überall wird man zugespamt, wie ärgerlich!!* Du kannst Leser aus deiner Liste schon auch sperren sodass sie nicht mehr angezeigt werden!!

    Schau mal hier: http://www.google.com/support/blogger/bin/answer.py?hl=de&answer=104225 *bisschen runter scrollen*

    Kurz erklärt *irgendwie hatte ich es auf Anhieb selbst nicht gefunden* du musst ins dashboard, dann stehen rechts oben unterhalb von "Blog erstellen" und "Hilfe" deine Leser, dass Icon anklicken. Jetzt kommt deine Leserliste. Dort suchst du dir den Leser raus den du sperren möchtest und klickst ihn an und dort steht dann "Nutzer sperren". Somit sollte sein Icon gelöscht werden. Allerdings habe ich es so verstanden, dass dir der oder diejenige trotzdem noch Kommentare schreiben kann bzw. die Aktualisierung deines Blogs erhält. Genau weiß ich es nicht, da ich Gott sei Dank in meiner Leserliste von soetwas verschont geblieben bin.

    Herzliche Grüße
    Sabs

    AntwortenLöschen
  4. meine liebe,
    das bild ist zum rahmen!
    so eine schöne erinnerung!
    hach!!
    und deine häkelteile sind soo schön, aber echt soviele brauchst du?zu hülf"!!!!

    schicke dir liebe grüße und werde versuchen, dich auch zu *verfolgen*, leute gibts, unglaublich!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese dich immer im Reader, daher musste ich erstmal herkommen und schauen, was du meinst - Sorellina hat recht, du kannst einzelne Leser sperren (Dashbord, Leser anklicken, in der Liste, die dann erscheint, das bewusste Bildchen anklicken - dann gibt es die Option "diesen Leser sperren"). Bei Smila hatte sich er/sie/es auch als Leser angemeldet.
    Aber zum Erfreulichen: mir wurde erst jetzt überhaupt klar, wie klein deine Häkelteile sind und wie lange du noch häkeln musst - Wahnsinn! Das Jäckchen wird eine Kostbarkeit.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die Tipps mit der Leserliste, ich hatte an einer ganz anderen Stelle danach gesucht. Nun ist der/die gesperrt.
    Dankeschön!

    @Lena
    Der Film ist ab März auf DVD zu haben, aber monentan sollte er eigentlich noch im Kino laufen, zumindest bei uns.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  7. Ach, ist das lieb, Betty, und das geht so ganz und gar ohne Streit?
    In aller Friedlichkeit die Füße in einer Schüssel.
    Gefällt mir sehr, auch Dein Text dazu.
    Und die kleinen Teilchen..wird schon...

    Das mit einem lästigen Leser...das ist bislang an mir vorübergegangen.
    Wie hat sich denn das (der) geäußert?

    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  8. Das Bild ist wunderschön, wirklich. Und ich bewundere dich für deine Geduld, das Jäckchen betreffend! Ich bin wirklich gespannt auf das Ergebnis. 1300 ist eine stolze Zahl. Tschacka!!

    AntwortenLöschen
  9. aber das auslegen hat sich gelohnt, ist ja ein ganz eigenes kunstwerk. das fußbadfoto könnte aus einem heidi-film sein, geißenpeter und heidi wärmen sich die almgekühlten füßchen!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Betty,

    erst mal möchte ich Dich tüchtig anfeuern. Du schaffst das!!!

    Hast Du nicht eventuell die Möglichkeit, die Teilchen schon in der letzten Reihe aneinanderzuhäkeln, wie man es oft beim Deckchenhäkeln macht, wenn man eine Motivdecke arbeitet. Fäden vernähen bliebe zwar, aber Du bräuchtest nicht mehr die kleinen Fiddelteile zusammenhäkeln.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Bild deiner Beiden! Sie scheinen ihr Fussbad sehr zu geniessen! Von schönen Erinnerungen aus deiner Kindheit erzählst hast du da!Solche 'Geschichten' mag ich sehr gerne.
    Dein Jäckchen wird bestimmt wundervoll! Die einzelnen Hakelstücke sehen sehr schön aus!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Betty - das Foto ist ja mal wieder der Hammer! Ich glaube, so ruhig sitzend kriegst Du sie selten zu Gesicht, oder? ;o)

    Dein neues Layout ist so schön - romantisch und doch zeitlos, spitze!

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS: Deine Mail ist mir grad wieder eingefallen - ich schreib Dir morgen mal. Sind gleich weg zum Pizzaessen ...

    AntwortenLöschen
  13. liebe betty,

    das foto von den jungs in nostalgieausgabe ist einfach HERRLICH !! da werden wirklich die kindheitserinnerungen wach, wie schade, dass man sich so ein fußbad als erwachsene nicht so oft gönnt !
    und deine kleinteilchen sind einfach bezaubernd !

    viele herzliche grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  14. liebe betty,
    durch sylvie bin ich in deinen blog geplummst und sehe diese kleinen teilchen...hab auch gleich zum jahresanfang geklickt und nachgesehen was es auf sich hat. das foto habe ich heute schon im granny-maniablog gesehen.

    achherje, da hast du dir ja was vorgenommen!!!!
    ich werde dich mal verlinken, wenns recht ist??? damit ich sehe wie es weiter geht!!!
    liebe grüße von emma

    AntwortenLöschen