Donnerstag, 22. Oktober 2009

dumm gelaufen...

... wegen der Schlaufen.

Was meint ihr was das hier ist?

Kamera kaputt :-(




So ein Foto bringt man nur zustande, wenn die Kamera kurz davor auf den Boden gefallen ist *aahhhh* Also bitte nicht nachmachen.
Eine Runde Mitleid bitte *schluchzheulkreisch* Sie kracht und grummelt und bringt nicht mehr als sowas zustande. Ich habe meine Nikon eigentlich immer gehütet wie einen Augapfel und gestern Aufnahmen für eine Firma gemacht, zwischendurch habe ich sie kurz auf den Tisch gelegt - vielleicht hing die Schlaufe über - auf jeden Fall haben sie die Kinder im Vorbeilaufen herunter geschmissen. Ein Unfall, ganz einfach, das kann nun mal passieren, ich leide trotzdem.


Ansonsten mache ich mich hier so rar, weil es einfach ständig was zu tun gibt, die Woche war ich auf Ausflügen mit dem Kindergarten und mit der Schule unterwegs, davon gibts sogar noch Bilder - (mit Sarkasmus ertrage ich es vielleicht leichter? Weil das sind für lange Zeit die letzten Bilder!)

Mit den Kleinen war ich auch einem Ernteausflug, mit Traubenlesen, Kürbis- und Erdäpfelernte, Strohburg und Maislabyrinth.

DSC_0082

DSC_0310

DSC_0314

DSC_0349

DSC_0519

DSC_0518

Und mit der Schule war ich im Wiener Wald Museum.

DSC_0782

Das Wetter war leider nicht das beste und vom Herbst war im Grau auch nicht viel zu finden.

DSC_1069

Ich hätte euch jetzt noch gerne gezeigt, woran ich momentan häkle, aber keine Kamera - keine Bilder. Vielleicht kann ich mir übers Wochenende wenigstens eine ausborgen, mal sehen.
Ich habe die Grannydecke nun nämlich doch weiter weg geschoben, erstmal werden Seiden-Mohairreste zu Schal & Haube verarbeitet. Mehr davon irgendwann...

Und sonst bin ich fleißig dabei den Shop von Erika und Doris'Stoffgarten' zu bestücken und fertig zu bekommen, damit es Anfang November los gehen kann.

Kommentare:

  1. Ohhhhh nein!!!! Betty. ist die Kamera kaputt?
    Mein Alptraum.......
    Lass Dich mal feste drücken,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich Horror-Szenario . . . ! Ohne Kamera geht gar nicht! Ich hoffe, dieser schreckliche Zustand geht für dich bald vorüber!
    Ganz liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ooh nein, das mit deiner Kamera tut mir ja soo leid! Lässt sich da noch etwas reparieren? Mein Mann 'schimpft' immer mit mir, wenn ich den Tragriemen der Kamera irgendwo herunterhängen lasse. Zu recht, wie ich seit heute weiss.
    Deine (letzten) Fotos sind wieder einmal wunderschön! Ich freu mich schon auf Bilder von deinem neuen Häkelprojekt.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. liebe betty,
    ich hoffe, du bekommst sie bald repariert oder ersatz, erinnere mich noch zu geut an die zeit ohne, owohl ich ja nur ein kleines funserl hab ...
    schicke dir liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Du Arme!!! Sollen das Christbaumkugel sein auf dem ersten Foto?
    Die Spiegelreflex ist mir auch schon 2 mal runter gefallen, jedes Mal, weil ich vergessen hatte, das Transfer Kabel ab zu machen ; ( und einmal gegen die Wand geknallt, als ich sie um den Hals hatte und Moritz gerade streikte ... aber sie lebt noch, Glück gehabt. Denn eine Reperatur ist meist sehr kostspielig.
    Habt ihr den Ernte- Dank Ausflug mit dem KiGa gemacht? Bei uns sind Ausflüge irgendwie nicht wirklich vorgesehen, habe ich den Eindruck ... *grumml*
    Wo wart ihr da? Sieht toll aus!

    lg

    kat, die wirklich mit dir leidet ; D

    AntwortenLöschen
  6. Betty!!! Ich glaub es nicht - so ein Mist! Ich heule mit Dir! Schon die Vorstellung ...

    Die Bilder vom Ausflug sind so schön - besonders das mit dem vertrocknetem Mais, wie ein Kunstwerk!

    Ich war heute wieder bis vorhin Internetlos :o(

    *umärmel*
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Betty, willkommen im Club.
    Bei mir brauchts keiner Kinder, ich bringe das ganz allein zuwege und nicht nur einmal.
    Meine Kamera, die kleine Lumix mit dem total starken Tele ...heul... ir(r)reparabel...ich habe sie geschafft.
    Sie fiel mir aus der Hand, vom Regal, aus der Jackentasche.
    Sie war nicht gleich kaputt, nein, es waren einige Stürze.
    Zudem war die Linse im Objektiv zerkratzt, nur, das glaube ich, hatte sie von Anfang an (wie bitte hätte ich das zustande gebracht?).
    Trotzdem trug ich sie (tapfer) zum Service und schämte mich in Grund und Boden.
    Beguckte all die anderen Lumix Kameras...keine hatte dieses tolle Tele mehr...schluchz...ja, auch bitte eine Runde Mitleid.
    Kaufte mir zwar wieder eine Panasonic, aber keine ganz kleine, handliche, sondern eine größere, aber keine Kompaktkamera.
    Ohne Tele.
    Seufz....das war schon toll...wenn ich zu meiner jetzigen eines will, muß ich zwischen 300 und 400 Euronen blechen und hab dann so ein schweres Teil voran.
    Da nehme ich gleich die große EOS von meinem Mann, so wie gestern, und schleppe das Ding durch den Wald.
    Und denke mir dann immer wieder voll Zorn auf mich selber, warum habe ich diese tolle Kamera so hin gemacht.....rot werd....
    Also, ich kann Deinen Kummer sehr gut nachvollziehen, noch dazu, wo Dich ja eigentlich keine Schuld trifft.
    Aber es ändert nichts daran.
    Vielleicht sollte man (v.a., wenn man so gepoolt ist wie ich) gleich beim Kamerakauf eine Versicherung abschliessen.
    Lg .... Luna
    PS: Die neue Kamera dürfte mehr aushalten, sie ist auch schon "gefallen", auch meinem Mann ist sie schon runtergefallen.....

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Betty,

    nach einer Ewigkeit komm ich auch bei dir mal wieder vorbei - schön hier wie immer :)

    Das mit der Kamera ist ja richtig blöd :(

    Liebste Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. *tröööööööööst*

    Vielleicht kommt ja bald das Christkind oder sogar der Nikolaus? Ich wünsche Dir auf jeden Fall baldigen Ersatz oder eine schnelle Reparatur!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen