Mittwoch, 24. Juni 2009

etwas Sonne zwischendurch...

...tut alleine schon auf Bilder gut, oder? Also ich weiß ja nicht, wie die Wetterlage bei ecuh momentan so ausssieht, aber in Österreich regnet es seit Taaaaagen, und zwar mit derartig heftig und dauerhaft, dass in etlichen Gebieten alles auf Hochwasserwarnung steht.

Diese Bilder stammen noch von letzter Woche, ich kam aber erst jetzt dazu sie von der Kamera zu laden und hier reinzustellen, umso mehr freute ich mich über die Sonnenstrahlen darauf.

In unserer Nähe gibt es mehrere Maulbeerbäume, meine Lieblingsbeeren nach den Heidel- bzw. Blaubeeren. Ich beneide die Besitzer dieser Bäume nicht um die Flecken,die die Beeren hinterlassen, sofern es sich um die dunkle Variante handelt. Aber ich freue mich, dass so viele Äste über die Zäune ragen, dass man sie aufsammeln kann.
Mhhhh....

DSC_0340

Unserem Lavendelsirupansatz kommt das Wetter nicht ungelegen, er muss nämlich dunkel stehen und ziehen, nur fürs Foto habe ich ihn schnell ins warme Licht gerückt.

DSC_0341

DSC_0345

Als nächstes wird ein Rosensirup in diesem Glas ziehen.

AChja, und was macht man so, wenn die Tage draußen lang, aber nass sind? Man arbeitet Kleinigkeiten auf, die schon lange anstehen. Dieser Bildauschnitt gehört zu einer meiner liebsten 'Hausihosen', wie meien Kinder sagen würden. Seit Jahren begleitet mich diese Jazzpanty und wahrscheinlich knie ich zu oft, mit dem recht Knie am Boden um aufzuräumen, denn aus einem kleinen Luckerl, wurde schnell ein großes Loch direkt auf Höhe der Kniescheibe, dass ich schon ewig stopfen wollte. Nun habe ich es einfach passend direkt an- und zugehäkelt. *hihi*

DSC_0348

Und nun tue ich wieder das, was ich die letzten Tage dieser Woche auch schon getan habe, d.h. sofern die Jungs mich lassen, kann auch gut sein, dass ich erst wieder nächtens dazu komme. Ob dem bevorstehenden neuen Harry Potter Film, war es mir ein Anliegen das 6.Buch noch ein Mal zu lesen, und weil das nicht reicht, habe ich gleich alle gelesen und bin nun im Buch 7 am Anfang, herrlich, wenn man diese Geschichte an einem Stück durchlesen kann und nicht Jahre dazwischen Wartezeit hat.

Kommentare:

  1. Was bitte ist Lavendelsirup? Kann man den aufs Brot streichen? Ich habe lange nicht vorbeischauen können und habe vielleicht den entsprechenden Post verpasst. Hört sich aber irgendwie lecker an, denn ich bin ein Sirup-Fan. Ich hoffe, dass das Wetter in Österreich in der nächsten Woche besser wird, denn da wird meine Tochter für eine Woche dort sein. Ich wünsche ihr ja schon, dass ihre Ausbildungsfahrt nicht ganz so verregnet wird. Auch euch wünsche ich besseres Wetter wie allen, die auf den sommer warten.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  2. Lavendelsirup - das kann ich mir lecker vorstellen!

    Ich habe auch so heißgeliebte Hausi-Hosen - die werden angezogen bis sie wirklich zerfleddern ...

    Den Harry Potter hab ich lange nicht gelesen, weil ich Fantasie-Geschichten nicht so mag und nicht lesen wollte, was 'die Masse' liest. Aber als ich dann aus der Not heraus (weit und breit war kein anderes Buch zu finden) den ersten Teil gelesen habe, war es um mich geschehen und ich hab die Teile alle in einem Rutsch gelesen. Hammer! Ich hab nachts sogar davon geträumt :o)

    Liebe Grüße und viel Spaß bei Lesen,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Lavendelsirup sieht ja gar köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  4. @Ute
    an das hatten wir nicht gedacht, eher an Sirup zum Trinken oder Kochen.

    @Melanie
    Ah, da gings dir also gut mit der Geschichte um Harry Potter.
    Ich bin im 3. Band eingestiegen, nachdem mich unsere Große neugierig gemacht hatte, habe damals schnell noch eins und zwei gelesen, das ging ja schnell, dann eben den dritten Band und dann hieß es warten und nach jedem Buch wieder warte, warten, warten.

    Nun lese ich sie zum zweiten Mal in Folge, immer wieder herrlich.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. ..das duftet ja herrlich hier bei dir ..schick mal was rüber ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach, deinen Fotos tun gut! Es donnert schon wieder, höst du´s.? Dabei war es heute schon kurz sonnig?
    Das Foto mit dem Lavendelsirup sieht ja toll aus! Wie machst du den?
    Und Maulbeeren kommen mir auch andauernd unter ... die Schrebergärten im Prater sind ein heißer Tipp ; D

    Und die Mühe die du dir mit deiner löchrigen Hose gemacht hast ... verfahrst du mit Socken auch so ? *gg*
    Wäre dann die Sommer Edition ; D

    lg und viel Spaß beim Lesen ... bei dem Wetter kann man auch sonst nicht viel machen ...

    AntwortenLöschen
  7. geniale idee mit dem zugehäkeltem loch, sieht so KLASSE aus !!!
    und die lavendelbilder..ein augenschmaus !

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  8. Verrate uns doch bitte das Lavendelrezept.....
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Welch Inspiration,
    Dein Lavendelsirup hat mich dazu gebracht ein Rezept zu googeln und nun finde ich tolle Verwendung für den Lavendel, den ich aus Andalusien mitgebarcht habe...
    Toll, Danke!

    AntwortenLöschen
  10. ich wusste gar nicht, dass maulbeeren in diesen breiten so fette früchte tragen, ich dachte sie wachsen nur in china... und die reparierte hose: bin vorgestern auf kleiner radtour am bodensee vom fahrrad gefahren, eigentlich meine seminarhose hat nun einen fetten riss, mit so einem "häkelrad" könnte ich sie vielleicht für zu hause noch etwas aufpeppen! gruß aus konstanz eliane

    AntwortenLöschen
  11. Your blog is soo cute & nice, and I love your pictures!!

    Regards from Agneta in Sweden

    AntwortenLöschen
  12. Ja, stimmt das Wetter in Österreich war echt bescheiden! Wir sind dem Schlimmsten aber nach Hamburg entflohen und haben erst am Flieger zurück bemerkt, wie arg es wirklich war ;-) Liebe Grüße! Eri

    AntwortenLöschen