Samstag, 16. Mai 2009

so schnell rum...

... war die Woche schon wieder, echt unglaublich. Vielleicht auch weil ich wirklich fleissig war was mein Projekt anbelangt.

Die letzten Tage waren in fester Hand der Eisheiligen, wirklich kühl wars und die Sonne lässt sich kaum blicken, leider auch heute nicht. Aber egal, man muss das beste daraus machen und so habe ich nun den Balkon endlich fast fertig was Pflanzung udn Gemütlichkeit anbelangt.
Und auch wenn sich kein Sonnenstrahl zeigt, so erfreue ich mich trotzdem am Anblick. Wenn ich z.B. in meinem Sofasessel sitze und handarbeite, ist das genau der Blickwinkel. Und nicht nur die eine Hälfte des Balkons sieht so auch, auch die andere, aber dort habe ich noch weniger Licht und ganz düstere Bilder wollte ich euch doch nicht zeigen.

DSC_2780

In der Vase steht hier wilder Kren, schon seit fast 2 Wochen habe ich ihn hier stehen und er hält immer noch und ich finde ihn sehr dekorativ.

DSC_2788

Endlich habe ich mir ein Buxbäumchen gegönnt.

DSC_2782

Ein kleiner Hortensienbusch musste auch einfach sein, er wird dann in den Garten zum großen dazu gesetzt:

DSC_2783

Der kleine Jasmin und die Margeriten würden im Sonnenlicht besser auf ihre Kosten kommen:

DSC_2784

Und einen Terracottatopf habe ich umgearbeitet:

DSC_2785

So, nun gehen wir Holunderblüten ernten, heraus gebacken mit Erdbeerragout wird das nämlich heute, nach weißem und grünem Spargel, nämlich unser Dessert werden, mjam, darauf freue ich mich shcon riesig.

Kommentare:

  1. ...lecker, Holunderblüten, bin fast ein bischen erschrocken "lach", ich dachte doch tatsächlich, ich hätte sie verpasst...nee, bei uns ist der noch nicht so weit...puh...Glück gehabt. Und lecker Spargel...den könnte ich ja immer essen....dein Balkönchen - ein Traum. Meiner ist noch einsam und verlassen, das wird sich aber nächste Woche ändern. Heute ist mir zu nass und zu kalt..brrrr
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Leckeren Speiseplan hast du da zusammengestellt!
    Lg & ein herrliches WE! -Anita

    AntwortenLöschen
  3. das ist zwar kein jasmin, sorry hihihi, aber dein balkon sieht trotzdem zauberhauft aus! unser holunder hat irgendwie dieses jahr gar keine blüten, ich muss noch mal genauer suchen gehen. wir pflanzten ihn vor neun jahren, bereits bevor wir mit dem renovieren des neu erstandenen irischen hauses begannen, ein richtiges haus braucht einfach den holler! er ist mittlerweile riesig.

    AntwortenLöschen
  4. Dann bitte unbedingt verraten, was denn das ist, Eliane, wenns kein Jasmin ist. Zumindest steht Jasmin am Etikett *grübel*
    Und er duftet auch so, eigentlich.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du es euch aber gemütlich gezaubert...
    Einen Guten Appetitt euch .
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Eine gemütliche feine Oase hast du gezaubert. Da könnte ich es auch aushalten. Einfach nur schön. Hab noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Zauberhaftes Plätzchen, da lässt es sich aushalten. ;-)
    Der Holunder vor unserem Haus blüht auch schon. Leider ist er inzwischen so hoch, dass ich an die Blüten überhaupt nicht mehr heran komme.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  8. liebe betty,

    dein balkon sieht sooo schön gemütlich aus ! ich liebe solche plätzchen !
    und der wilder Kren macht sich hier so gut !
    am meisten beneide ich dich aber um die leckeren speisen, hihi !
    wirklich,du kannst dir nicht vorstellen, wie mir das wasser im mund zusammenläuft ):lach !

    viele liebe herzensgrüße
    und eine wunderschöne woche
    wünscht dir
    barbora

    AntwortenLöschen
  9. Oh, liebe Betty, ist das schööön auf deinem Balkon! In dieser zauberhaften Ecke kann man so manch gemütliche Stunde geniessen. Wundervolle Fotos hast du wieder gemacht!
    Die Holunderblüten sind bei uns noch nicht so weit, der Spargel wird aber schon gestochen. So könnte ich zumindest einen Teil deines leckeren Essens nachkochen...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen