Donnerstag, 22. Januar 2009

schnell was gehäkelt...

...zwischendurch einen Mantel für den kleinen Efeu, dem die Kälte am Balkon nicht so gut bekommen ist. Er wird ihn zwar nicht wärmen, aber der schmucklose Übertopf gefällt mir so einfach besser.
Daneben im Bild die Kanne, die ich am Flohmarkt unbedingt haben musste, und die herrlich unnütze Bügelschale auch.

DSC_1658

DSC_1640


Meine Hyazinthen sind auch schon aufgeblüht und verströmen in der ganzen Küche ihren herrlichen Duft, auch sie sind 'verziert' worden in ihren alten Tassen - Bilder folgen.

Kommentare:

  1. Wunderschön.....Bin der Farbe jetzt auch näher gekommen ( obwohl das nicht so in meiner Küche passt )..Muß wohl streichen, lach...Mein Mann ist entsetzt !!!! Wie schon wieder ??? Na ja, wenn nicht mehr gefällt ?? !!!
    Dein Mäntelchen für den Efeu ist traumhaft.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach klasse aus, besonders neben den anderen wundervollen Gefäßen kommt das Mäntelchen erst so richtig zur Geltung.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    oh was für ein süsses mäntelchen. Das sieht wirklich "entzückend" aus. Wünsche Dir ein schönes WE.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja super süß!
    Von wegen schnell mal eben...
    Du hast bei mir ja schon meinen Trick in Natur gesehen - muss mal posten... *huschweg*

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh, Betty das sieht aber schön aus!!!
    Was Du alles häkeln kannst - das ist der Wahnsinn.
    Ich stehe leider allem Handwerk was mit "Stäbchen" ausgeführt wird, relativ hilflos gegenüber....
    Ganz liebe Grüße nach Wien
    p.s. Desiree uns Sister warten schon sehnsüchtig auf Ihren Transport. Gut das es nun doch geklappt hat... :-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee werde ich mir merken.so kann auch der schlichteste Topf aufgehübscht werden
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  7. Guten Tag liebe Betty,

    das sieht mal wieder zauberhaft aus, so einfach, so hübsch!
    Schade, das ich nicht häkeln kann...

    Bin auf die "Tassen-Bilder" gespannt :)

    Liebste Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Hej Betty,
    wie ich sehe bist du sehr vielseitig!
    Toll hinbekommen, vielleicht mop`s ich mir die Idee ja mal, ist schon alles abgespeichert...lach...
    Ist sowieso echt verrückt, was man für unglaubliche Ideen hier jeden Tag verfolgen kann...

    liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. was für ein luxus-mantel für einen schnöden efeu!!! zumindest hier in irland hätte der das nicht verdient, erwürgt hier alle pflanzen, wenn man nicht aufpasst!!! doch ich mag ihn! also hat er ein mäntelchen verdient!

    AntwortenLöschen
  10. Na Deine Hyazinthen kommen ja vornehm daher :o) Eine schöne Idee - da wird aus dem hässlichsten Topf ein wunderschönes Designerstück! Was Du alles kannst!

    Übrigens hatte ich vorhin "obers" als Wortbestätigung - da krieg ich jetzt direkt Lust auf eine Sahneschnitte! Obers heißt doch in Österreich Sahne - oder? Und "guilinde" kam mir auch über den Weg, hihi, die abendliche Blogrunde war nicht nur Post-technisch sondern auch Wortbestätigungstechnisch interessant :o)

    Schönes Wochenende!!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. einfach super...schööön...
    LG barbara

    AntwortenLöschen
  12. Richtig nostalgisch, passt sehr gut zusammen. Was ist eigentlich eine Bügelschale?

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön gehäkelt....ich kann das ja leider gar nicht so gut. Das kann meine Mama besser als ich! Sollte viell. mal wieder etwas bei ihr in Auftrag geben *g*

    LG
    Sabs

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschönes Mäntelchen. Eine supertolle Idee.
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. wie wird das gehäckelt?

    Sieht sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  16. @Anonym

    Wie ein Deckchen beginnen und dann nach dem Maß des Topfes ein paar Reihen zunehmen und so hoch häkeln.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen