Sonntag, 2. November 2008

Allerheiligen...

... vor solchen Tagen fürchte ich mich immer ein wenig. Um an meine Lieben zu denken, die leider schon gehen mussten, allen voran mein geliebter Papa, brauche ich aber eigentlich dieses spezifischen Tage nicht, sie sind stets in meinen Gedanken, und Kerzel brennen ständig irgendwo für irgendwen...

Auf diversen Friedhöfen waren wir trotzdem...den Kleinsten das auch nur irgendwie ansatzweise zu erklären ist natürlich auch schwierig...

allerheiligen_08

Dann waren wir noch bei meinem Schwiegerpapa und angesichts seiner vollen Wänder, die sind echt ungaublich, musste ich wieder an 'was hier so rumhängt denken' und hab schon Mal von seinen Wänden ein paar Bilder gemacht und wenn ich es morgen, heute ging es sich leider wieder nicht aus, schaffe, lichte ich meine ab. Aber ich warne schon Mal vor, es ist irgendwie sehr viel, was bei uns so einfach rumhängt, ich werde mich schwer entscheiden können....

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    Vielen Dank für Dein Kompliment! Auf deinem Blog war ich auch schon. Schöne Sachen machst Du und Deine Kinder sind total süss! :-)
    Schmuck herstellen finde ich etwas sehr schönes. Ich bin schon süchtig danach und habe so viele Ideen (aber leider zu wenig Zeit sie umzusetzen, da ich 100% arbeite ;-) ).
    Einen schönen Montag wünsche ich Dir!
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren heute am Zentralfridhof, sind gerade zurück ... es ist so herrlich warm und sonnig gewesen und der freidhof so wunderschön im Herbst!
    Und ich freu mich schon auf deine Bilder- Gallerie ... du weißt ja, ein posting kann nie lang genug sein ; ) Also "hau rein" was das Zeug hält!

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,
    du hast recht, es braucht keinen Allerheiligentag um an die zu denken, die nicht mehr bei uns sind. Trotzdem finde ich diesen Tag wichtig als kleinen Denkanstoss und liebes Zurückerinnern.
    Schöne Bilder vom Friedhofsbesuch zeigst du.

    Ich wünsche dir alles Liebe

    Gabriele

    AntwortenLöschen