Donnerstag, 3. April 2008

ein bisschen blu...

fühle ich mich noch, aber es geht besser und damit es noch besser wird, verordne ich mir selbst wieder etwas mehr Bewegung, ich werde wieder jeden zweiten Tag laufen gehen. Das habe ich im Februar schon gemacht, wie es so warm war, aber mit der nächsten Kältewelle wieder damit aufgehört. Und ich verordne mir etwas weniger Last auf meinen Schultern von allem um mich herum ;-)

Und bevor ich jetzt mit den Kleinen auf den Spielplatz aufbreche, habe ich noch schnell eine kleine Übersicht von meinen Blümchensachen in blau & weiß, die aber noch nicht annähernd fertig sind, da fehlen noch große Töpfe, Windlichtstecker, Laternen, Pflanzenstecker und andere Kleinigkeiten, aber so weit bin ich schon und ich weiß schon ganz genau wie und wo ich es photografieren möchte, wenn es fertig ist. Das wird ein komplettes Gedeck für einen netten Sommertisch mit alle drum und dran. Ich werde auch wohl noch eine Weile daran arbeiten, weil es diese Mal wirklich viele Stücke sind, also wirds in nächster Zeit wahrscheinlich hier nur blaue & weiße Blümchen geben *g

Kommentare:

  1. Hach, wie schööööön...!!!!
    Klasse, dass es dir wieder ein bißchen besser geht!
    Grüße
    Sabine*

    AntwortenLöschen
  2. witzig - sieht aus wie mein Gmundner-Geschirr:-) Ich hätt noch einen Teigroller mit Blümchen vom letzten Jahr (mit Häkchen, da kann man Küchentücher aufhängen) zu bieten;-)
    *wink*
    Nora

    AntwortenLöschen
  3. Hiiii, wie hübsch! Wenn du nachher nicht weißt, wohin damit, nehme ich ALLES! Passt super auf meinem Kredenz! *fingerjucken*
    lg, jaana

    AntwortenLöschen
  4. Sieht das alles hübsch aus! Und wenn schon die Gucklochbilder so toll sind, wie wird erst die Tafel zauberhaft sein...
    Hach, wird das nett...wünschte ich könnte dabei sein ;)
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön *freu*
    Der Grundgedanke war ein ganz einfaches Muster, dass jeder nachmachen kann, das kommt ja mal in ein Heftchen. Begonnen habe ich schon im November mit der ersten Tasse und dann kam immer ein bisserl was zu tun, mit verschiedenen Techniken auf udn mit verschiedenen Materialien, da boten sich einfach Blümchen an. Auf einem Workshop im Dezember hatte ich es mit und auf einem zweiten im Februar auch und es hat auch dort prima gefallen und wurde eifrig nachgearbeitet;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  6. Wow!! Da warst du ja wieder fleißig und bin schon gespannt wie die Tafel aussieht!!
    GLG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Was du alles machst, wirklich unglaublich, so vielseitig, ich staune immer wieder ! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ach so und schön, dass es dir wieder besser geht! Hab ich ganz vergessen vor lauter staunen

    AntwortenLöschen