Mittwoch, 26. März 2008

Projekte

So! Ostern ist vorrüber, Zeit für andere Dinge. Unter dem Motto es gibt immer was zu tun, und fad wird mir nie, habe ich natürlich einige Projekte für die nächste Zeit.
So wie ich mich kenne, werde ich an allen Ecken und Enden beginnen, einfach um der Abwechslung willen.

Und da wären:

Stoffe, die ich so zusammengesammelt habe, die ich verarbeiten möchte. Genäht habe ich schon lange nicht mehr und das steht ganz oben auf meiner Liste.
Diese habe ich bei Mama gefunden:



Da möchte ich ein bisserl was draus machen, einen Sack z.B. für die Tücher, Hauben und Kappen der Jungs etc. Gestern habe ich schon begonnen, aber erst Mal mit Dingen, die ich fürs Nähen brauche, oder gerne hätte ;-)

Und aus diesen hier werden vielleicht ein paar Kissenhüllen und andere Sachen:



Dann sind etliche Keramikteile da, die bearbeitet werden wollen. Ich liebe ja meine Keramikfarben, das mache ich total gerne.



Gleiches gilt für diverse Gläser, Vasen, Flaschen, Marmeladegläser:



In meinem Sommerprogramm fehlen noch ein paar Übertöpfe:



Dann möchte ich endlich wieder etwas Schmuck machen, und zwar fertige Stücke und nicht zig angefangene *g*



Und natürlich Seifen gießen. Neben normaler Förmchenseife, möchte ich aber auch Schnittseife mit Naturmaterialien und auch Badestangen machen:



Häckeln möchte ich auch weiterhin, hie und dort ein bisschen was zur Ergänzung:



Gleiches gilt fürs Filzen. Lange habe ich da nichts mehr gemacht:



Und das steht schon lange an, die Schlafzimmerwand möchte ich neu gestalten:



Hier steht übrigens alles drinnen, mein Ideenbuch und mein Penal:



Meine freie kreative Zeit ist also gut eingeteilt;-)
Heute heißts aber erst Mal ordentlich aufräumen, vorallem möchte ich heute noch alle Ostersachen verräumen, ich brauche einfach Platz, Platz, Platz für Neues. Und dann noch etwas Nähen, möchte bis morgen mit dem ersten Stück fertig sein.
Und es kann natürlich auch sein, dass mir zusätzlich noch weitere Projekte über den Weg laufen, man kann ja nie wissen. Und der Balkon bedarf einer dringenden Aufräumaktion um den nun sicher bald wirklich kommenden Frühling willkommen zu heißen.
Zunächst muss ich aber bis Samstag noch einige Sachen fertig machen, die schon lange hätten ferig sein sollen, und die Woche drauf steht noch einiges zusätzlich an. Also habt mitunter bitte Geduld was meine Projekte anbelangt.

Kommentare:

  1. HIIIIIIIIIILFE!!!! und ich dachte, ICH hab immer viel auf einmal vor ;) ...sieht alles sehr interessant aus, viel spass bei der umsetzung deiner ideen!! liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Hiiiiiiiiilfe!!!! nochmals.
    Du bist ein Wahnsinn.
    Ich wünsche dir viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja ganz schön viel vor. Wie schaffst du das bloß, mit deinen Kindern? Deine Familie ist ja nicht gerade klein?
    Trotzdem, ich freue mich schon auf deine Ergebnisse;-)

    AntwortenLöschen
  4. Na, servas, da hast du aber einiges vor!! Bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse!! Filzen wollt ich auch schon immer einmal und Seifengießen sowieso, nur muss ich da noch schauen, wo ich alles bekomm!! Also noch viel Spaß beim Werkeln!!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Na da bist du ja beschäftigt! Meine Güte und ich dachte ich hätte immer zu viele Dinge, die ich zu erledigen habe. Ich wünsche dir viel Spass dabei und freue mich schon auf die ersten Resultate. LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich find das so lustig, dass wir beide fast das gleiche Filzfoto haben! Ich hab die Filzwolle gestern geschickt bekommen und mußte es gleich ablichten. Wundervolle Farben!
    Deine Frau Mama hat aber auch so manche Schätze parat! Ich liebe Karos und Tupferln natürlich auch ; )
    Bin schon gespannt was das wird!

    Vor allem mit den Töpfen, der Keramik und den Rahmen ...

    Freu mich schon!

    lg

    Und schönen Abend noch!

    KAt

    AntwortenLöschen
  7. Also ich habe ja keinen Stress, bis auf weniges muss nichts zu einem Termin fertig sein.
    Ich mache eben jeden Tag ein bisserl was.

    @Kat
    Die Filzwolle liegt nun schon seit der Geburt der Zwillinge unberührt im Körbchen. Während der SS, wo ich ja vorallem zum Schluß nur mehr liegen musste, habe ich viel gefilzt, weil das im LIegen auch so prima ging. Aber seitdem kein stück mehr, ist echt mal wieder an der Zeit.

    *wink*
    Betty
    *wink*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Betty,
    hihi...bei mir sieht es genauso aus *grins* Und NIE eins zur Zeit...
    Überall hab ich Sachen verteilt die ich noch unbedingt machen will oder schon angefangen hab.Vieles liegt auch schon sooo lange ;o)
    Ich bin auf Deine Projekte super gespannt...
    Ganz liebe Grüße,Patricia

    AntwortenLöschen