Samstag, 15. März 2008

Ei, Ei, Seife....

Also 'das' ist mir echt passiert gestern. Ich war in der Stadt um meine Seifenreserven aufzustocken, für meine Seifenschale im Badezimmer bin ich immer auf der Suche nach kleinen schönen Seifen. Aber 'mein' Seifengeschäft gibt es leider nicht mehr, wie ich gestern feststellen musste. Gut, ich war schon länger nicht dort, kein Wunder hatte ich doch beim letzten Mal gut einen Jahresbedarf an Seifen gekauft. Aber dort gabs für mich keine schönen kleinen Seifen mehr.

Dann war ich in einem Bastelgeschäft wegen Schachteln etc. und stolpere dort über Rohseife und zahlreiche Ingredentien zum Seifengießen.
Ich denke ich brauche nicht weitererzählen, ich habe natürlich einen vollen Korb mit Zubehör gekauft. Auch Förmchen, aber leider hatten sie keine Kleinen, zwar schöne Giesformen, aber keine für 'Seifenpralinen'
Aber daheim bin ich dann über alte Osterformen gestolpert. Ha, perfekt! Und so haben Tristan und ich gestern Seife gegossen, mit verschiedenen Düften und in verschiedenen Farben. Und das ist sowas von leicht, unglaublich. Früher war es sicherlich eine weitaus aufwendigere Geschichte als heute.

Ich habe jetzt also ganz viele Eierseifen, und ich werde sie alle verschenken, bis auf eine.








Jetzt möchte ich mir noch schöne Formen für kleine Seifen suchen, damit ich so richtige Seifenpralinen mit eingelegten Dingen gießen kann.


Sonst ist das wieder ein stressiges Wochenende, an 2 Geburtagsfeiern sind wir eingeladen und mir schwirrt der Kopf vor lauter Dingen, die gemacht werden sollen, wie z.B. die Wäsche und wollen, wie z.B. mein erstes Sommerprogramm, dass photographiert werden möchte.
Zudem sind aber nächste Woche Ferien und die Kinder gehen nun ein Mal vor, ganz klare Sache, auch mit ihnen habe ich so einiges vor.

Achja und mit meinem 'Nest' für die großen Eier habe ich begonnen und zwar mache ich ein Häkeldeckchen, dass ich mit Dekofix zu einer Schale steifen werde, der Gedanke kam mir gestern beim zweiten umhäkelten Gänseei.

Kommentare:

  1. Hallo Betty
    Wunderschön deine Seifen.Tolle Idee.
    Wann machst du das eigentlich alles?
    Kann es sein das dein Tag vielleicht
    länger als meiner ist?
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Betty,
    wie traumhaft sind die denn? Heeerlich...Kann man die bei dir kaufen (auch nach Ostern)? Das sind absolute Schmuckstücke und es wäre das 1. Mal. dass ich meinen Kindern "verbieten" würde, sich mit Seife die Hände zu waschen, hehe...
    Einen schönen, nicht zu stressigen Sonntag!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty!

    Bis jetzt fand ich selber Seifengießen einfach öd, aber mit deinen Prachtstücken hats du mir nun den Mund wässrig gemacht!
    Das will ich auch probieren!
    Sie sind wirklich wunder, wunder schön geworden! Die Farben, die Morive und wenn du sagts, dass kann man sogar mit Kindern machen, umso besser!!!
    Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wunderschön aus, Betty!
    Schreib ich mir gleivh mal auf meine superlange "Sachen-die-ich-unbedingt-mal-machen-möchte-"-Liste!
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  5. ich finde sie auch sehr gelungen :) glaubst du, geht das auch mit *natürlichen* materialien? lg sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön, ich freue mich richtig, dass sie aßer mir noch jemandem gefallen ;-)

    @Sabine
    Ist sicher eine Möglichkeit:-)

    @manati-mum
    ALso die Kleinen habe ich nicht mit gießen lassen. Die flüssige Seife ist schon sehr sehr heiß, ich habe sie deshalb auch etwas auskühlen lassen und Tristan durfte sie dann mit einem Suppenlöffel in die Formen gießen.

    @Caro
    Fein, ich freue mich auf Deine Seifen.

    @babaprincesse
    Ja das geht sicher. Zumindest habe ich das auch vor. In die Violette habe ich z.B. Lavendel mit hineingegossen, aber da habe ich zu viel Weiß drinnen, sind sicher schön wenn sie durchsichtig sind.
    Also Ideen habe ich schon viele, ich muss mir nur noch ein paar Zutaten zusammensuchen.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betty!

    Deine Seifen sind aber toll geworden! Wusste gar nicht, dass es so einfach ist, Seife selber herzustellen.

    Bin auch ein Seifen-Fan und kann nur sehr schwer an schönen Seifen vorbeigehen.

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüsse von
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Betty,
    Vielen lieben Dank für Deinen schönen Eintrag bei mir :o)
    Dein Blog ist ebenfalls sehr schön...
    Ich hatte vor etwa 5 oder 6 Jahren auch mal Seifen gegossen,aber die Qualität aus dem Bastelladen damals war nicht die beste und die Seifen liefen nach nur ein paar Tagen mit so einer komischen Schicht an. Deine Formen und Farben sind wirklich besonders schön...
    Ganz liebe Grüße,Patricia

    AntwortenLöschen
  9. @Patrizia
    Bitte, gern geschehen!

    Das mit der Qualität glaube ich Dir gerne. Mir kommt diese hier, ungewaschen, auch etwas zu 'weich' vor. Aber ich denke, ich habe trotzdem ein neues Hobby und werde mir dafür gute Zutaten suchen.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  10. @Regina
    Du, den Verdacht, dass die Betty nicht schläft habe ich schon läger...!

    AntwortenLöschen