Freitag, 10. Januar 2014

Einfach Spitze



Spitzenbänder & Deckchen hübschen einfach alles auf, finde ich zumindest.

Neben meinem geliebten Sofasessel, indem ich abends gerne handarbeite, haben es sich auf dem kleinen Tischchen Windlichter, Blumenvase & Pflanzglas gemütlich gemacht. Zwei der Windlichter sind selbst umhäkelt, das dritte ist aus einem alten Decken mittels Deko-Fix entstanden, wie einfach das geht könnt Ihr am Ende des Beitrags lesen.

livingroom-2

Im Regal dahinter sind zwei meiner Leidenschaften untergebracht: Handarbeitskram & Tolkiens Bücher.

livingroom-1



Unser Wohnzimmer ist leider immer noch nicht so, wie ich es gerne hätte, seit über einem Jahr stehen die Möbel dafür im Keller, aber wir haben immer noch die Zeit & die Muse gefunden, es auch umzusetzen.

livingroom-4

Ein paar Kirschblüten blühen immer noch von den Barbarazweige, dahinter baumeln alte Schlüsseln an einem Bändchen.

livingroom-5livingroom-7

Dort habe ich endlich ein Plätzchen für meine Mademoiselles gefunden, sie sind nun die Schlüsseldamen.

livingroom-16
Hier kullern auch noch Teilchen von meinem BPS herum, Ihr erinnert Euch? Nein, es ist noch nicht fertig, aber es wird es, ganz sicher. Erst müssen aber noch diverse Schals & Socken fertig werden.

livingroom-15livingroom-14

Dieses kleine Teelicht habe ich einfach umhäkelt, es strahlt das Muster auf die Tischplatte.

haekellichter-6

Aber wer mit der Häkelnadel nicht so geschickt ist, bedient sich einfach fertiger Teilchen. Deko-Fix oder Deko-Steif einfach halbe halbe mit Wasser anrühren. Das ganze Deckchen hinein legen, ein bisserl ziehen lassen und dann sehr gut ausdrücken, am besten arbeitet man mit Haushaltshandschuhen. Dann sucht man sich ein Objekt, dessen Form es annehmen soll. Ich habe gleich das Kerzenglas genommen, das es ummanteln soll und dieses mit Küchenfolie umwickelt. Das Deckchen darauf legen, in Form bringen, vielleicht Fältchen legen mit Stecknadeln festmachen und einfach so trocknen lassen. Fertig.

haekellichter-1 haekellichter-2

Ich habe auch noch Stoffreste mit Deko-Fix vorbereitet, was ich daraus machen, gibt's beim nächsten Mal zu sehen.

Kommentare:

  1. hallöle::: MEI I MOG DE SPITZE AH SOOO GERN... wird mi jetzt doch mal auf so ah SCHÜSSAL wagen.. aus SPITZE weil de hätt i eh gnua::: HOBS NO FEIN heit:: BUSSALE... Birgit...

    AntwortenLöschen
  2. Da geht's Dir ähnlich wie mir, mir fehlt auch immer eigentlich mehr die Zeit als die Muse für die Möbel ... Die Idee mit den Spitzedeckerl ist toll. Ein gutes neues Jahr noch!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  3. Einfach Spitze, deine Spitzenteelichter! Wunderschön!
    Ich mag ja Spitze sehr gerne und hätte da noch so einige herumliegen, die ich verarbeiten könnte...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen