Dienstag, 7. Januar 2014

...ein bisschen Grün muss sein.

Der Winter hat noch nicht mal, wettermäßig, begonnen, da mag ihn schon wieder niemand haben. Wir warten sehnsüchtig auf Schnee, Rodelpartien und Winterpicknicks.

Gestern habe ich die Weihnachtsdeko schon wieder in ihre Kisten verpackt und konnte heute beim besten Willen nicht widerstehen beim Gärtner vorbei zu schauen.



Eigentlich habe ich nach Winterlingen gesucht, aber leider keine gefunden, nicht mal Christrosen war noch da. Also sind kurzerhand ein paar Primelchen, Narzissen, Krokusse & Co im Einkaufswagen gelandet.

first_spring (7 von 12)

Dafür habe ich widerstanden neue Bänder zu kaufen und habe einfach Stoffrestchen in Bänder gerissen. Damit habe ich auch schon begonnen wie Wohndeko dementsprechend anzupassen, mehr davon demnächst.

first_spring (10 von 12)


Mit etwas Moos sieht dann alles noch viel freundlicher aus.

first_spring (9 von 12)first_spring (11 von 12)

Mal sehen, ob ich aus den Stoffrestchen auch Tulpen gestalten kann, so wie ich mir das selbst vorstelle.

Wie siehts bei Euch aus? Schon in Frühlingslaune? Oder hättet ihr lieber doch noch einen richtigen Winter?

Kommentare:

  1. Super schöne Blumendeko. Wenn ich mir das öfter anschaue, überlege ich mir doch noch ganz schnell ein paar Blümchen zu kaufen, und all die Tannenzapfen, Sternchen etc. aus dem Haus zu verbannen.
    Das Wetter macht mit uns so was es will, irgendwie schade, denn unsere Kinder warten schon ganz sehnsüchtig auf Schnee. Naja vielleicht wird's ja doch noch was;o). Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Also ich hätte EVENTUELL mit ein bisserl Schnee im Dezember leben können... im allerärgsten Notfall akzeptiere ich ihn auch noch jetzt im Jänner *g*

    Ansonsten war ich schon im November mitten in meiner schönsten Winterdepression und freu mich schon wie eine Blöde auf den Frühling ;)

    Die Idee mit den Stoffbändern sieht übrigens total hübsch aus :) Muss ich leider klauen ;-)

    Ganz liebe Grüße, eh scho wissen von wo *hihi*
    Salma

    AntwortenLöschen