Dienstag, 23. Dezember 2008

Ein Engelchen zum Frühstück...

... hat mir den Morgen versüßt, zum Glück, denn ich bin 'grantig' aufgewacht, was ich garnicht mag!

Da hats gesessen, bevor ich es gegessen ;-)



Und so hats geguckt, bevor ich es verschluckt:



Da kann man doch nicht mehr schlecht gelaunt sein, schon garnicht vor Weihnachten, oder?
Nochdazu hat mir mein Held, der Weihnachtsmuffel, diese herzlichen Kleinigkeiten gebracht:

Gebrannte Pistazien, in einer lila Tüte, wohlgemerkt;-)

DSC_1858

Diese alten Schokoladenförmchen hat er mir auch gebracht:

DSC_1786


Achja, und meine Stachiskugel ist fertig geworden, ging ganz leicht, da mir meine liebe Claudia eine Heißklebepistole, die ich noch nicht besaß, geschenkt hat. Sie ist nicht ganz so geworden, wie ich es erdacht hatte, aber vielleicht muss ich einfach noch ein wenig üben. Die ganz kleinen Blättchen habe ich dann noch extra darüber gelegt.

DSC_1776


Jetzt gibt es doch noch einiges zu tun heute und morgen, vorallem soll ein Wohnzimmer, in ein ordentliches Wohnzimmer verwandelt werden und noch ein paar KLeinigkeiten, die verlangen getan zu werden. Mit einem Geschenk bin ich noch nicht ganz fertig, aber das wird schon noch. Aber das muss nun alles warten, Tristan ist heute schon um 12 Uhr von der Schule zu holen und ich möchte uuunbedingt mit den Jungs noch auf einen Christkindlmarkt, ohne Kamera, damit ich auch ja meine kleine Tasche nehmen kann.


Mein lieber Nußknacker wacht indessen über die letzten Kekse, damit wir morgen auch noch welche haben;-)

DSC_1839


Und ich melde mich heute abends sicher noch gesondert mit Weihnachtsgrüßen.

Kommentare:

  1. ooooooooh...was für ein entzückendes engerl,
    den hätte ich aber auch gefressen!!!!!

    die lila zuckertüte, ICH GLAUB ES NICHT!

    meine liebe, freue mich schon auf den abend ;)
    und deinen post!
    lg
    s

    AntwortenLöschen
  2. Das Engerl ist ja echt zum vernaschen süß :o)

    Und Betty, Deine Kugel ist wahrhaftig ein Traum! So edel und schön!

    Mensch, das mit dem Handy und den dadurch versauten Tag ist ja ärgerlich - bloß gut, dass Deine Engerl Dich so schön aufbauen können!

    Bin heute auch am "Wirbeln" mit den letzten Vorbereitungen - aber ganz entspannt (zudem hat mich jetzt auch noch eine fiese Erkältung erwischt *grummel* da schmeck ich ja gar nichts von dem leckeren Essen der nächsten Tage!).

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes, harmonisches Weihnachtsfest mit strahlenden Kinderaugen!

    Sei gedrückt,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn!!!!
    Die Stachyskugel ist der Hammer, wirklich edel! Mich wundert nur, das du die Blätter mit der Heißklebepistole kleben konntest, ohne braune Stellen zu bekommen. Ich habe Blätter entweder mit Kaltleim oder mit kleinen Stecknadeln befestigt?!? Und dein kleiner Engel- zum Knutschen!
    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  4. ooh, alles soo lieb und schön! (o.k. vielleicht ausser dem Nussknacker... der sieht eher etwas bedrohlich aus - soll er ja auch...)
    Liebe Weihnachtsgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Betty,


    da ich morgen sicher nicht dazu komm, möcht ich Dir heute schon alles Gute zum Geburtstag wünschen!!

    LASS DICH ORDENTLICH FEIERN - das Christkind darf Dir nicht ganz die Show stehlen!!

    Liebe Grüße aus dem Mühlviertel

    Irene

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty,
    nun hab ich es endlich geschafft, den Giveaway von Dir bei mir einzustellen. Nochmals vielen Dank für die schön duftenden Seifen.
    Schönes Fest.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. was für tolle förmchen. dein held ist ein wirklicher held. wo holt er sowas immer her?! wahnsinn...

    AntwortenLöschen
  8. hallo betty! hübscher blog und tolle fotos. die keksformen sind ja klasse *gg* mein bruder produziert die ja, und da sieht man wenn man formen gut behandelt, halten sie ur lange. falls du mal gucken magst www.keksformen.citynetz.at

    lg betty (namensvetterin)

    AntwortenLöschen