Donnerstag, 17. Dezember 2015

Türchen 17



Noch eine Woche bis Weihnachten. In diesem Türchen gibt's einen Tipp für Häklerinnen oder solche, die es noch werden wollen.

Armbänder aus Sterlingsilberdraht mit den berühmten Strasssteinchen verhäkelt. Und diese machen wirklich Freude, habe schon ein paar verschenkt.

advent_17

Eine konkrete Anleitung gibt es nicht, im Prinzip vor dem Häkeln die Perlen auffädeln, dann ganz normal anschlagen. In der Rückreihe normale feste Maschen häkeln und bei jeder zweiten Masche eine Perle nach vorne holen. Gutes Gelingen!

Kommentare:

  1. Oh. Die sind aber entzückend.
    Hast du da eine Anleitung?
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, ich habs oben noch ergänzt. Sind eigentlich nur der Anschlag und eine Reihe feste Maschen, mit einer Perle in jeder zweiten Masche.
    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,

    vielen Dank, dass Du für Deine Blogbegleiter wieder so einen schönen Adventskalender zauberst.

    So viele schöne Ideen und die Fotos wie immer zum träumen.

    Leider bin ich schwer krank, Kraft- und Enregielos zur Zeit und kann Dir daher nicht zu jedem Tag etwas schreiben.
    Ich geniesse es aber sehr Deine Fotos anzusehen. Danke nochmal dafür!

    Ich hoffe Ihr seid alle gesund und putzmunter!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes und ruhiges Weihnachtsfest, ich hoffe Ihr habt viel Zeit für Euch.

    Kommt gut ins neue Jahr und habt viel Spass und viele schöne Bgegnungen auf dem neuen Sonnenflug!

    Alles Liebe Euch,
    1001 Frühlingsgruss, Pia

    AntwortenLöschen
  4. Oje, Pia, nicht fein zu hören, dass es Dir nicht gut geht. Ich wünsche Dir schnellste Genesung und lieben Dank für Deine Besuche bei mir.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee. Danke für den Tipp. Mal sehen, ob ich so Perlen finde. Danke Dir wieder für den schönen Adventskalender. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. MEI de wollt i eh scho lang mol macha
    hab ja in de FEIERTAG ja ZEIT;;,,,,freu;;;FREU

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen